MDAX
26.148,00
±0,00 %
DAX (RT)
13.158,50
±0,00 %
Euro Stoxx 50
3.580,00
±0,00 %
TecDAX
2.544,00
±0,00 %
DowJones
24.674,00
±0,00 %
Nasdaq 100
6.483,00
±0,00 %
S&P 500
2.680,00
±0,00 %
Nikkei 225
22.720,00
±0,00 %
Silber
16,03
+0,75 %
Gold
1.254,44
±0,00 %
Heating Oil
1,91
+0,32 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Dogs of the Dow statt Dogs of the DAX?

16.09.2016 18:14

Michael O'Higgins veröffentlichte 1991 sein Buch "Beating the Dow", seine Strategie wurde als "Dogs of the Dow" bekannt. Was kann die Strategie? Ist sie besser als der Dow? Und der DAX? Fragen an Kapitalmarktprofi Ulrich W. Hanke…

"Bei der Strategie wählen Anleger die zehn Titel aus dem 30 US-Aktien umfassenden Dow Jones Index mit der höchsten Dividendenrendite." , erklärt Ulrich W. Hanke im Gespräch mit Antje Erhard. "Doch beim Spitznamen der Strategie, den Dogs, ist auch der Hund begraben! Dogs (englisch für Hunde) bezeichnet umgangssprachlich minderwertige Sachen. Im Falle von Aktien sind damit die Titel gemeint, die im vergangenen Jahr am schlechtesten abgeschnitten haben. O'Higgins wählt diese Titel anhand der Dividendenrendite. Denn die einstigen Verlierer sind oft im Folgejahr die Gewinneraktien. Bei einer hohen Dividendenrendite kann entweder die Dividende hoch sein, der Zähler oder eben der Nenner, der Aktienkurs niedrig. O'Higgins ging es um den Nenner." Funktioniert das auch analog mit dem DAX? Mehr dazu hier.

Anzeige

Aktie: DAX,
Redaktion: Antje Erhard

Weitere Videos

Abspielen

15.12.

"Geldpolitisch ist auch nächtes Jahr wieder Weihnachten"

Im Interview mit Moderatorin Viola Grebe geht Halver auf die jüngsten Notenbankentscheidungen ein und wagt einen Ausblick auf den geldpolitischen Kurs für das neue Jahr. Weitere Themen in der mehr »

Abspielen

15.12.

Chance oder Blase?

In der Sendung Zertifikate Aktuell wirft sie einen Blick auf die Entwicklung beim Bitcoin und stellt Möglichkeiten vor, mit Hilfe von Zertifikaten auf die künftige Kursentwicklung zu setzen. mehr »

Abspielen

14.12.

Bullish für 2018? Der Markt-Ausblick

Charttechnik vs. Fundamentalanalyse? Wo die beiden Marktkenner sich einig sind und in welchen Punkten die Prognosen auseinander gehen, erfahren Sie in der völlständigen Sendung. mehr »