MDAX
26.264,00
±0,00 %
DAX (RT)
12.490,00
±0,00 %
Euro Stoxx 50
3.429,50
±0,00 %
TecDAX
2.575,50
±0,00 %
DowJones
25.236,00
±0,00 %
Nasdaq 100
6.777,50
±0,00 %
S&P 500
2.737,00
±0,00 %
Nikkei 225
21.890,00
+1,81 %
Silber
16,68
-0,95 %
Gold
1.348,61
-0,31 %
Heating Oil
1,91
+1,49 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Die Woche - Rückblick: EZB und Euro-Stärke belasten; Ausblick: Deutsche Berichtssaison startet

28.01.2018 17:17

Wie gewonnen so zerronnen. Anfang der Woche notierte der Dax mit 13.596 Punkten auf dem höchsten Stand der Gechichte....bis der starke Euro die Dax-Party beendete. Nächste Woche kommt wieder Schwung in die Einzelwerte mit dem Start der deutschen Berichtssaison.

Johanna Claar und Viola Grebe nehmen Sie mit auf einen Konjunktur- und Finanzmarkt- Rundgang an der Frankfurter Börse.

Anzeige

Aktie: Infineon, Linde, Daimler, SAP, Siemens, ThyssenKrupp, AT&T, Apple, Boeing, Mastercard, McDonald's, Visa, Facebook, DAX, EUR/USD,
Redaktion: Johanna Claar

Weitere Videos

Abspielen

16.02.

Robert Halver, Michael Blumenroth, Jochen Stanzl

Starkes Börsenmomentum in den USA - trotz allem. Was sehen Michael Blumenroth, Robert Halver, Jochen Stanzl im Gespräch mit Antje Erhard für Risiken, wenn Inflation und Schulden in den USA so mehr »

Abspielen

15.02.

Mehr Inflation, höhere US-Schulden - aber Gold kein Angst-Profiteur?

Der jüngste Flash Crash hätte Gold stärken können bzw müssen nach Lehrbuch, aber die Realität sah anders aus. Irrationale Märkte? Ist Gold noch gefragt? Michael Blumenroth im Gespräch mehr »