MDAX
26.264,00
±0,00 %
DAX (RT)
12.490,00
±0,00 %
Euro Stoxx 50
3.429,50
±0,00 %
TecDAX
2.575,50
±0,00 %
DowJones
25.236,00
±0,00 %
Nasdaq 100
6.777,50
±0,00 %
S&P 500
2.737,00
±0,00 %
Nikkei 225
21.890,00
+1,81 %
Silber
16,68
-0,95 %
Gold
1.348,61
-0,31 %
Heating Oil
1,91
+1,49 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

DAX: mögliche Abwärtskorrektur / Anlagetipp: USD/JPY

11.11.2015 09:48

ideas daily TV DAX-Charttechnik: Der Abwärtstrend im Stundenchart bleibt intakt. Aktuell deckelt die Widerstandszone 10.854-10.865 Punkte weitere Kursavancen. Darüber wäre eine Ausdehnung der Erholung bis maximal 10.931/10.935 Punkte möglich. Erst mit einem nachhaltigen Sprung darüber würde sich das kurzfristige Bild leicht aufhellen. Das mögliche Aufwärtspotenzial wäre jedoch auch dann auf maximal 11.055/11.105 Punkte begrenzt. Ein erster Hinweis für eine unmittelbare Fortsetzung der Abwärtskorrektur wäre ein Rutsch unter 10.788 Punkte.

Marktidee:

Der US-Dollar befindet sich gegenüber dem japanischen Yen in einem übergeordneten Aufwärtstrend. Vom Mehrjahreshoch bei 125,86 JPY aus kam es zu einer dreiwelligen Abwärtskorrektur bis auf 116,20 JPY. Danach folgte eine Rückkehrbewegung. Ende der vergangenen Woche gelang der dynamische Ausbruch nach oben. Solange kein Rutsch unter 121,21/121,50 JPY erfolgt, ist die Aussicht auf einen weiteren Anlauf auf die Widerstandszone 123,60/124,50 JPY auf Sicht der nächsten Wochen gut. Das technische Chartbild würde mit einem Rutsch unter 120,07 JPY auf bearish drehen. Oberhalb von 124,50 JPY entstünde Aufwärtspotenzial in Richtung 125,86/126,43 JPY.

Anzeige

Aktie: DAX,
Redaktion: Tamara Bauer

Weitere Videos

Abspielen

16.02.

DAX rettet sich ins Plus / Marktidee

Marktidee: Wirecard Die Aktie von Wirecard war gestern der stärkste Wert im TecDAX. Für Unterstützung sorgte eine positive Analystenstudie. Ohnehin ging es zuletzt wieder kräftiger nach oben. Die mehr »

Abspielen

15.02.

DAX - Wechselbad der Gefühle / Marktidee

Marktidee: EUR/USD Der Euro zeigt sich gegenüber dem US-Dollar seit Monaten von seiner starken Seite. Anfang Februar gab es einen kleinen Rücksetzer. In den vergangenen Tagen zog der Euro wieder mehr »

Abspielen

15.02.

Das Comeback des US-Dollars

Die Schwäche des US-Dollars verblüfft selbst ausgewiesene Experten. Sprechen doch die fundamentalen Faktoren viel eher für eine stärkere US-Währung. Warum sich der Greenback in den kommenden mehr »