MDAX
24.826,00
+0,38 %
DAX (RT)
12.166,50
+0,45 %
Euro Stoxx 50
3.441,50
+0,28 %
TecDAX
2.255,50
+0,27 %
DowJones
21.714,00
-0,08 %
Nasdaq 100
5.796,00
+0,11 %
S&P 500
2.426,25
-0,08 %
Nikkei 225
19.485,00
+0,05 %
Silber
17,07
+0,23 %
Gold
1.289,33
+0,34 %
Heating Oil
1,62
+2,79 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

DAX-Check: Morgen, Kinder, wird's was geben

11.01.2017 10:41

Die Anleger befinden sich nach wie vor in Habachtstellung. Es bedarf derzeit allem Anschein nach eines Donald Trump, um sie hinter dem Ofen hervorzulocken. Allerdings wird sich der designierte US-Präsident erst heute nachmittag kurz vor Handelsschluss auf seiner Pressekonferenz zu Wort melden. Bis dahin wird sich der Markt wohl weiter in Geduld üben müssen.

Worauf es im Falle steigender Dynamik im DAX dann ankommen wird, erläutert Thomas Bergmann vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR im Gespräch mit Moderatorin Cornelia Eidloth. Der DAX-Experte zeigt, welche Hürden und Unterstützungen im langfristigen Kontext von Bedeutung sind.

Anzeige

Aktie: DAX,
Redaktion: Cornelia Eidloth

Weitere Videos

Abspielen

18.08.

Unsicherheitsfaktor Trump belastet die Märkte

Worauf es jetzt für den DAX ankommt, erläutert Maximilian Völkl im Gespräch mit Moderator Marco Uome. Der DAX-Experte zeigt, welche Hürden und Unterstützungen im langfristigen Kontext von mehr »

Abspielen

17.08.

Richtung weiter offen - Euro als Zünglein an der Waage

Worauf es jetzt für den DAX ankommt, erläutert Maximilian Völkl im Gespräch mit Moderator Marco Uome. Der DAX-Experte zeigt, welche Hürden und Unterstützungen im langfristigen Kontext von mehr »

Abspielen

16.08.

Erholung nimmt wieder Fahrt auf

Worauf es jetzt für den DAX ankommt, erläutert Maximilian Völkl im Gespräch mit Moderator Marco Uome. Der DAX-Experte zeigt, welche Hürden und Unterstützungen im langfristigen Kontext von mehr »