MDAX
21.214,00
+0,11 %
DAX
10.340,00
+0,34 %
EURO STOXX 50
2.995,50
+0,18 %
TecDAX
1.709,50
-0,38 %
Dow Jones
18.508,00
+0,12 %
Nasdaq 100
4.721,50
+0,03 %
S&P 500
2.171,50
+0,09 %
Nikkei 225
16.500,00
-0,90 %
Silber
20,42
+2,30 %
Gold
1.342,75
+1,15 %
Heating Oil
1,30
±0,00 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

CropEnergies: Alltime-High realistisch

09.01.2013 12:24

Bio-Ethanol Hersteller CropEnergies konnte in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres 2012/2013 einen Unternehmenszuwachs von 50 Prozent verzeichnen. Im Interview bewertet Sebastian Steyer vom Radebeuler Actien Club die aktuelle Entwicklung. Außerdem verrät er, warum es sich lohnt, den Mutterkonzern Südzucker im Auge zu behalten.

Heute wurde die Bilanz zu den ersten drei Quartalen von CropEnergies offiziell bestätigt. Das Unternehmen konnte einen operativen Gewinn von 70 Mio Euro und eine Umsatzsteigerung von 20 Prozent erzielen. Für Sebastian Steyer vom Radebeuler Actien Club keine direkte Überraschung: "Das Ergebnis ist sehr gut. Allein die Zahlen im dritten Quartal mit 33 Mio Euro". Aus der Sicht von Steyer muss dies noch nicht das Ende des Weges gewesen sein, sogar ein Erreichen des All Time Highs hält er für möglich. "Wenn Crop jetzt noch so ein Quartal hinlegt und damit beweist, dass dieses dritte Quartal kein Ausnahmequartal im positiven Sinne war, dann denke ich, ist das All Time High von 6,60 Euro durchaus realistisch", so die Meinung von Steyer.

Anzeige

Aktie: CropEnergies,
Redaktion: Fabian Haas

Weitere Videos

Abspielen

28.07.

„Finanzvermittler denken um“

„Durch die Mifid-Finanzmarktregulierungen kommen bald ganz neue Anforderungen an die Finanzvermittler“, sagt Marc Sattler, Leiter Private Investing bei der BfV Bank für Vermögen in Oberursel, mehr »

Abspielen

27.07.

Emerging Markets auf dem Vormarsch

Heike Fürpaß-Peter von Lyxor, zeigt Ihnen einen ETF auf den MSCI Emerging Markets und welche Investment-Chancen damit verbunden sein könnenn. mehr »

Abspielen

27.07.

"Twitter - selbst dem CEO ist das Geschäftsmodell zu kompliziert!"

Außerdem spricht Moderatorin Johanna Claar mit Marktexperte Oswald Salcher über die anstehenden Facebook-Zahlen und einem scheinbar sehr soliden Geschäftsmodell. mehr »