MDAX
26.264,00
±0,00 %
DAX (RT)
12.490,00
±0,00 %
Euro Stoxx 50
3.429,50
±0,00 %
TecDAX
2.575,50
±0,00 %
DowJones
25.236,00
±0,00 %
Nasdaq 100
6.777,50
±0,00 %
S&P 500
2.737,00
±0,00 %
Nikkei 225
21.890,00
+1,81 %
Silber
16,68
-0,95 %
Gold
1.348,61
-0,31 %
Heating Oil
1,91
+1,49 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Credit Suisse findet Investoren

14.02.2011 12:42

In Vontobel Blickpunkt Schweiz blicken wir börsentäglich zu den Eidgenossen. Wir berichten über die Top-Story am Züricher Finanzmarkt und analysieren den SMI.

Der Schweizer Aktienmarkt ist am Montag im Einklang mit anderen europäischen Börsen etwas fester gestartet. Stützend wirkten die unerwartet hohen Importe Chinas im Januar sowie die Entspannung in Ägypten, heißt es. Der SMI steigt um 10.55 Uhr um 0,3% oder 21 auf 6.686 Punkte.

Als tendenziell positiv betrachtet ein Marktteilnehmer die Nachricht von Credit Suisse, wonach die Schweizer Großbank zwei strategische Investoren für die Zeichnung von so genannten Tier-1-Wandelanleihen im Volumen von 6 Mrd CHF gefunden hat. Mit der Qatar Holding und der Olayan Group habe die Bank "starke Partner gewonnen", so der Marktteilnehmer. Der Kupon für die Anleihen von 9% bzw 9,5% sei allerdings hoch. Credit Suisse sind mit einem Plus von 3,4% auf 43 CHF festester Standardwert. Für UBS geht es um 0,8% auf 18,57 CHF aufwärts.

Anzeige

Aktie: Credit Suisse,
Redaktion: Torsten Hanft

Weitere Videos

Abspielen

04.12.

Steuer runter, Aktienkurse rauf - aber wie lange noch - besser kurzfristig traden?

Entlastungen gibt es in den USA hauptsächlich für Unternehmen, weniger für Privatleute und die auch zeitlich befristet. Das Patrick Kesselhut von der Commerzbank im Gespräch mit Antje Erhard. Die mehr »

Abspielen

14.02.

Credit Suisse findet Investoren

Der Schweizer Aktienmarkt ist am Montag im Einklang mit anderen europäischen Börsen etwas fester gestartet. Stützend wirkten die unerwartet hohen Importe Chinas im Januar sowie die Entspannung in mehr »

Abspielen

11.02.

Clariant will angeblich Süd-Chemie übernehmen

Die schweizerische Börse in Zürich zeigt sich am Freitag im frühen Geschäft kaum verändert. Der SMI verliert gegen 10.42 Uhr lediglich 3 Punkte auf 6.609. Die Vorgaben aus den USA seien nicht mehr »