MDAX
26.264,00
±0,00 %
DAX (RT)
12.490,00
±0,00 %
Euro Stoxx 50
3.429,50
±0,00 %
TecDAX
2.575,50
±0,00 %
DowJones
25.236,00
±0,00 %
Nasdaq 100
6.777,50
±0,00 %
S&P 500
2.737,00
±0,00 %
Nikkei 225
21.890,00
+1,81 %
Silber
16,68
-0,95 %
Gold
1.348,61
-0,31 %
Heating Oil
1,91
+1,49 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Christoph Zwermann: Korrektur von 10% - das kann man aus der Dow-Performance von 1987 lernen

13.02.2018 16:59

Nach der Korrektur an den Weltbörsen ist aktuell eine leichte Erholung zu verzeichnen. Bereits 1987 sah die Performance beim Dow Jones ähnlich aus. Damals war die Korrektur ein Vorbote eines Verlustes von fast 40%. Steht uns das wieder bevor oder war das lediglich ein Durchschnaufen vor weiteren Höhen. Auf welche Marken und Signale Sie achten müssen und welche Muster Dax und Kurs-Dax liefern, erfahren Sie in dieser Sendung.

Christoph Zwermann, Zwermann Financial, analysiert im Interview, wichtige charttechnische Merkmale bei Dow Jones, Dax, SMI, Roche, EUR/USD und die Ausmaße der Verschuldung in den USA auf den Gesamtmarkt.

Anzeige

Aktie: EUR/USD, Roche, DAX,
Redaktion: Johanna Claar

Weitere Videos

Abspielen

16.02.

Robert Halver, Michael Blumenroth, Jochen Stanzl

Starkes Börsenmomentum in den USA - trotz allem. Was sehen Michael Blumenroth, Robert Halver, Jochen Stanzl im Gespräch mit Antje Erhard für Risiken, wenn Inflation und Schulden in den USA so mehr »

Abspielen

15.02.

Mehr Inflation, höhere US-Schulden - aber Gold kein Angst-Profiteur?

Der jüngste Flash Crash hätte Gold stärken können bzw müssen nach Lehrbuch, aber die Realität sah anders aus. Irrationale Märkte? Ist Gold noch gefragt? Michael Blumenroth im Gespräch mehr »