MDAX
23.390,00
-0,14 %
DAX (RT)
11.835,50
-0,13 %
Euro Stoxx 50
3.317,50
-0,09 %
TecDAX
1.901,25
-0,04 %
DowJones
20.820,00
+0,03 %
Nasdaq 100
5.344,00
+0,02 %
S&P 500
2.366,25
-0,03 %
Nikkei 225
19.105,00
-0,37 %
Silber
18,38
+0,05 %
Gold
1.256,21
-0,10 %
Heating Oil
1,62
-1,58 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Chefanalyst Hellmeyer zu DAX-Absturz: "Wir übertreiben vollkommen"

08.01.2016 15:33

Nach dem jüngsten Börsenbeben haben sich die chinesischen Aktienmärkte wieder leicht erholt. Zuvor hatte die Regierung den neuen umstrittenen Schutzmechanismus zur Unterbrechung des Handels bei großen Schwankungen wieder abgeschafft. Aber waren trotz allem die Turbulenzen beim DAX gerechtfertigt? Dass China lahmt, ist ja keine neue Entwicklung. Darüber und über die aktuelle Marktlage sprechen wir mit Folker Hellmeyer, Chefanalyst der Bremer Landesbank.

Außerdem gibt Hellmeyer seine Einschätzung zum Devisenpaar Euro/Dollar und zum Ölpreis ab.

Anzeige

Aktie: DAX, EUR/USD,
Redaktion: Tamara Bauer

Weitere Videos

Abspielen

28.02.

Rocket Internet - Phantasie begrenzt/ Risikopotenzial hoch

Das Video ist Teil einer längeren Sendung. Darin spricht Maydorn auch über Nordex, JinkoSolar, Tesla, BYD, Volkswagen und Orocobre. Die komplette Sendung finden Sie hier. mehr »

Abspielen

28.02.

Fusionspläne vor dem Aus? Deutsche Börse auch ohne London stark

Ein vorgeschobener Grund der LSE sei es, die italienische Plattform MTS nicht wie von der EU gefordert zu verkaufen, sagt Oswald Salcher von Flatex im Gespräch mit Antje Erhard. Daher sei die Fusion mehr »

Abspielen

28.02.

Orocobre - Produktion wird zurückgefahren, Aktie fällt // Story aber noch intakt

Das Video ist Teil einer längeren Sendung. Darin spricht Maydorn auch über Nordex, JinkoSolar, Tesla, BYD, Volkswagen und Rocket Internet. Die komplette Sendung finden Sie hier. mehr »