MDAX
21.222,00
-0,45 %
DAX
10.313,50
-0,77 %
EURO STOXX 50
2.958,00
-0,67 %
TecDAX
1.770,00
-0,59 %
Dow Jones
18.110,00
+0,07 %
Nasdaq 100
4.834,00
+0,30 %
S&P 500
2.148,00
±0,00 %
Nikkei 225
16.550,00
+0,82 %
Silber
19,22
-1,59 %
Gold
1.328,38
-0,87 %
Heating Oil
1,42
-2,07 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Chefanalyst Hellmeyer: "Das erwarte ich bis 2017 vom Markt"

18.02.2016 10:29

Die US-Notenbanker bleiben skeptisch, das ging aus dem am Mittwoch veröffentlichten FED-Protokoll der jüngsten Sitzung hervor. Janet Yellen, Präsidentin des Notenbanksystems, sieht die wirtschaftliche Entwicklung gefährdet. Sie ist zögerlich, der ersten kleinen Zinserhöhung weitere folgen zu lassen. Sie erklärte sogar "noch keine" Veranlassung für eine Zinssenkung zu sehen. Zudem kann sie sich mittlerweile sogar Negativ-Zinsen vorstellen. Welche Auswirkungen hat diese Entscheidung auf die Märkte?

Darüber und über die aktuelle Marktlage sprechen wir mit Folker Hellmeyer, Chefanalyst der Bremer Landesbank. Außerdem gibt Hellmeyer seine Einschätzung zur Konjunktur in Asien und zum Ölpreis ab. Er erklärt, warum der Ölpreis bis zum vierten Quartal bei 50 Dollar stehen muss.

Anzeige

Aktie: Deutsche Bank, DAX, Commerzbank, DB WTI,
Redaktion: Tamara Bauer

Weitere Videos

Abspielen

27.09.

Preiskampf um Twitter bahnt sich an

Martin Weiß, stellvertretender Chefredakteur des Anlegermagazins DER AKTIONÄR, schaut auf die Entwicklung des Dow Jones. Außerdem blickt er auf Einzelwerte wie Deutsche Bank, Alibaba und 3D mehr »

Abspielen

27.09.

Was ist das größere Übel? - Der Untergang der Deutschen Bank oder die US-Banken in Deutschland?

Marktexperte Robert Halver von der Baader Bank spricht mit Moderatorin Johanna Claar über die Risiken der deutschen Wahlen in 2017, die Auswirkungen auf den Kapitalmarkt und den Ölpreis. mehr »

Abspielen

27.09.

Übernahme-Fantasie - Walt Disney interessiert an Twitter!

Außerdem bespricht Marktexperte Oswald Salcher von Flatex mit Moderatorin Johanna Claar die Übernahme-Fantasie von Walt Disney und Twitter, die liegengelassene Chance der Monanto-Anteilseigner und mehr »