MDAX
17.990,00
+1,24 %
DAX
8.992,50
+1,68 %
EURO STOXX 50
2.761,00
+2,11 %
TecDAX
1.517,50
+1,10 %
Dow Jones
15.970,00
+1,91 %
Nasdaq 100
4.018,50
+1,27 %
S&P 500
1.864,50
+1,86 %
Nikkei 225
15.410,00
+1,22 %
Silber
15,76
-0,13 %
Gold
1.238,93
-0,82 %
Heating Oil
1,06
+7,72 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

C.A.T. oil-Chef Kastner: "Günstige Kaufgelegenheit"

29.11.2011 12:04

"Ja ich glaube, damit kann man zufrieden sein," so Vorstand Manfred Kastner von C.A.T. oil. Sein Unternehmen konnte erneut Ergebnis und Umsatz in Q3 steigern. Für das Gesamtjahr peilt C.A.T. oil einen Umsatz zwischen 260 und 270 Millionen Euro an. Ob hier noch ein Schnaps drauf gelegt wird und warum Vorstand Manfred Kastner die Aktie als "im Moment sehr günstig" bezeichnet, das erfahren Sie in diesem Interview.

C.A.T. oil kann erneut den positiven Trend aus den ersten Monaten in 2011 im dritten Quartal fortsetzen. Das Unternehmen erreicht einen neuen Rekordwert bei der operativen Auslastung und erhöht den durchschnittlichen Umsatz pro Auftrag. Im dritten Quartal und in den ersten neun Monaten konnten sowohl Umsatz als auch Ergebnis gesteigert werden. Trotz der Vorlaufkosten für die Expansion in das dritte Geschäftsfeld Conventional Drilling arbeitete C.A.T. oil weiter sehr profitabel: Die EBITDA-Marge lag im dritten Quartal bei 25,3 Prozent und erreichte in den ersten neun Monaten mit 21,9 Prozent ebenfalls ein sehr solides Niveau. Vor allem die Kerngeschäftsbereiche konnten sehr gut wachsen. "Damit kann man sicherlich zufrieden sein," so Vorstand Manfred Kastner.

Ausgehend von der starken Entwicklung der ersten drei Quartale sieht sich C.A.T. oil auf gutem Weg, die Ziele für das Gesamtjahr 2011 zu erreichen und strebt einen Umsatz zwischen 260 und 270 Millionen Euro (basierend auf einem Rubel/Eurowechselkurs von 41) und eine EBITDA-Marge zwischen 21 und 22 Prozent an. Bezüglich der Auftragsbestände erklärt der Vorstand: "Allerdings ist es so, dass wir ja erst jetzt in die Ausschreibungs-Saison gehen, die läuft von jetzt bis Ende Januar. Und im Februar werden wir dann hoffentlich ein sehr schönes Ausschreibungsergebnis präsentieren können."

Warum die Anleger in C.A.T. oil investieren sollten und wie C.A.T. oil für die Zukunft aufgestellt ist - das erfahren Sie in diesem Interview von CFO Harder.

Anzeige

Aktie: C.A.T. oil ,
Redaktion: Brigitte Bauer

Weitere Videos

Abspielen

12.02.

DAX gewinnt noch mehr dazu

Frankfurt-Korrespondentin Viola Grebe blickt auf den aktuellen DAX-Kurs, fasst die wichtigsten Ereignisse des Handelstages zusammen und nennt die aktuellen Gewinner und Verlierer im deutschen mehr »

Abspielen

12.02.

"Es stinkt nach Finanzkrise"

"Der fauligen Gestank der Finanzkrise 2008, darf gar nicht erst wieder aufkommen", so Robert Halver von der Baader Bank. Doch genau dieses stinkende Lüftchen wedelte beispielsweise die Deutsche Bank mehr »

Abspielen

12.02.

„Hier spricht der Algorithmus“

„Nach einer ausführlichen Befragung des Anlegers nach seiner Risikotragfähigkeit, wird eines von zehn Portfolios mit weltweiter Anlage vorgeschlagen“, erläutert Lars Reiner, Geschäftsführer mehr »