MDAX
26.824,00
+0,12 %
DAX (RT)
13.068,50
-0,21 %
Euro Stoxx 50
3.569,50
-0,42 %
TecDAX
2.801,50
+0,13 %
DowJones
24.726,00
+0,07 %
Nasdaq 100
6.867,00
-0,46 %
S&P 500
2.713,00
-0,22 %
Nikkei 225
22.835,00
-0,13 %
Silber
16,48
+0,18 %
Gold
1.288,54
-0,29 %
Heating Oil
2,26
-0,66 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Caspar v. Zitzewitz: DAX-Verdopplung - Bullenmarkt wie 1982

21.03.2013 11:55

Caspar von Zitzewitz, Partner bei TrendConcept, sieht den Bullenmarkt erst an seinem Beginn und vergleicht die Lage mit der von 1982 und damit dem Start des bislang längsten Bullenmarktes.

Von Zitzewitz in der Sendung ´Börsenplatz 5´ bei Andreas Scholz: "Wir sind zwar ein prognosefreier Trendfolger. Es ist jetzt aber ein Zeitpunkt gekommen für eine klare Aussage. Wir stehen - ähnlich wie 1982 - vor dem Beginn eines langjährigen Bullenmarktes." Genaue Zielmarken, beispielsweise für den Dax, für die nächsten Jahre abzugeben, sei dabei zweitrangig, eine "Verdopplung" beim Dax aber sicher möglich. Bezüglich des Dax verweist der Trendexperte aus dem Hause TrendConcept auch auf die Besonderheit als Performance-Index. Von Zitzewitz: "Bereinigt um die Dividenden, also als Kursindex, stehen wir hier erst bei etwa 4.300 Zählern." Sowohl für den Euro Stoxx 50 als auch den Dax gelte: "Wir sind nicht überkauft, sehen eine hohe Energie und damit eine ganz gesunde Marktsituation."

Anzeige

Aktie: DAX,
Redaktion: Andreas Scholz

Weitere Videos

Abspielen

03.05.

Rekordverlust und Rekordumsatz - Dünne Nerven bei Elon Musk

Elon Musk war plötzlich nicht mehr cool. Zu kritisch wohl die Analystenfragen zum ersten Quartal... Florian Söllner vom Anlegermagazin Der Aktionär bleibt entspannt. Die Erwartungen waren sehr mehr »

Abspielen

26.04.

Facebook trotzt Datenskandal mit Gewinnsprung und viel mehr Nutzern

Es läuft nach wie vor bei Facebook. Wie reagiert die Aktie? Was sagt Der Aktionär? Wie sind die Aussichten mit EU-Datenschutzregelungen??? mehr »

Abspielen

24.04.

Noch regiert Goldlöckchen an den Märkten

... Doch vor allem politisch ist der Kapitalmarkt-Stratege skeptisch. Im Gespräch mit Antje Erhard kritisiert er erneut Emmanuel Macron. Aber wofür eigentlich? Und wie sind die mehr »