MDAX
25.392,00
-0,15 %
DAX (RT)
12.549,50
-0,16 %
Euro Stoxx 50
3.525,00
-0,10 %
TecDAX
2.398,25
+0,47 %
DowJones
22.378,00
+0,18 %
Nasdaq 100
5.988,00
+0,09 %
S&P 500
2.506,00
+0,03 %
Nikkei 225
20.280,00
+0,72 %
Silber
17,26
+0,76 %
Gold
1.308,34
+0,20 %
Heating Oil
1,76
-0,90 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Bau-Spekulation: 10 Jahreshoch bei Zink - Gold stabilisiert über 1300 US-Dollar

13.09.2017 12:14

Industriemetalle im Aufwind - durch Bau-Boom in China? Auch der schwache US-Dollar trägt dazu bei, zum Beispiel zu einem 10-Jahreshoch bei Zink, sagt Michael Blumenroth von der Deutschen Bank. Gold ist zugleich erholt. Was geht da noch?

Schwacher Dollar heißt starkes Gold, sagt Michael Blumenroth von der Deutschen Bank im Gespräch mit Antje Erhard. Zumindest so lange die Zinsen niedrig bleiben. Je nachdem, wie die Auswirkungen des Wirbelsturms seien, sei an Zinserhöhungen kaum zu denken. Das spräche für Gold. Dennoch sei das keine Einbahnstraße. Anlagemöglichkeiten hier im Detail.

Anzeige

Aktie: Gold,
Redaktion: Antje Erhard

Weitere Videos

Abspielen

19.09.

Rekordhochs nicht gerechtfertigt - Märkte sehr sorglos

Sorglos, sehr sorglos, womöglich zu sorglos seien die Marktteilnehmer derzeit im schwächsten Börsenmonat des Jahres, sagt Oliver Roth von der Oddo Seydler Bank im Gespräch mit Antje Erhard. Dabei mehr »

Abspielen

19.09.

US-Konjunktur ist so stabil wie ein Ikea-Regal mit fehlender Schraube - Das ist von Yellen zu erwarten

Außerdem bespricht Moderatorin Johanna Claar mit Marktexperte Robert Halver welcher Wahlausgang, welche Konsequenzen für Wirtschaft und Börse bedeuten. mehr »

Abspielen

19.09.

Immobilienbranche noch immer auf dem Vormarsch - versprechen kleiner Unternehmen mehr Erfolg?

Außerdem erklärt Egbert Prior welche Erwartungen er an das Immobilien-Unternehmen Eyemaxx hat, an welchen Projekten jetzt investiert wird und was die "never-ending-story" des Berliner Flughafens mehr »