MDAX
23.591,00
+0,62 %
DAX (RT)
11.934,00
+0,92 %
Euro Stoxx 50
3.337,50
+0,75 %
TecDAX
1.920,50
+1,13 %
DowJones
20.690,00
+0,19 %
Nasdaq 100
5.335,00
-0,08 %
S&P 500
2.357,50
+0,10 %
Nikkei 225
19.455,00
+0,86 %
Silber
17,88
-1,05 %
Gold
1.228,45
-0,74 %
Heating Oil
1,67
+1,21 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Barrick-Gold-Aktie: Weshalb die Aktie weiter steigt

24.02.2016 09:28

Die Aktie von Barrick Gold hat sich seit Herbst 2015 um mehr als 100 Prozent verteuert. Neben dem Anstieg des Goldpreises verliehen zuletzt auch die erfreulich guten Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr dem Kurs Rückenwind. Sollten Anleger jetzt bei den Anteilen des weltgrößten Goldproduzenten einsteigen?

Grundsätzlich bleiben die Analysten für die Aktie von Barrick Gold zuversichtlich gestimmt. Von den 28 Experten, die sich regelmäßig mit den Papieren des kanadischen Bergbauriesen befassen, raten aktuell neun zum Kauf, 18 stufen die Aktie mit Halten ein und nur einer rät zum Verkauf. Das durchschnittliche Kursziel liegt mit 11,53 Dollar zwar unter dem gestrigen Schlusskurs von 12,82 Dollar.

Martin Weiß, stellv. Chefredakteur vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR blickt auf das charttechnische Bild der Barrick-Aktie und gibt seine Empfehlung ab.

Anzeige

Aktie: Barrick Gold,
Redaktion: Tamara Bauer

Weitere Videos

Abspielen

21.02.

Infineon nahe 15-Jahreshoch - Jetzt noch kaufen?

Patrick Kesselhut von der Commerzbank sagt im Gespräch mit Antje Erhard, Infineon profitiere von vielen Geschäftsfeldern zum Beispiel dem Automobilbereich. Das sei aber auch das Risiko. Allein wenn mehr »

Abspielen

21.02.

Warum die geplatzte Fusion zwischen Kraft Heinz und Unilever die Konsumgüter-Branche aufwirbelt

Außerdem bespricht Moderatorin Johanna Claar mit Marktexperte Robert Halver von der Baader Bank Henkel und Beiersdorf als mögliche Übernahme-Kandidaten mehr »

Abspielen

21.02.

Allianz, Bayer, Volkswagen, Tesla, BYD, JinkoSolar, Medigene

Die Allianz und Bayer zählten zu Jahresbeginn zu den vier DAX-Favoriten von Alfred Maydorn. Nach einem eher verhaltenen Auftakt haben beide zuletzt eine ordentliche Rallye hingelegt. Lohnt sich jetzt mehr »