MDAX
26.436,00
+1,10 %
DAX (RT)
13.314,50
+1,19 %
Euro Stoxx 50
3.609,00
+0,81 %
TecDAX
2.559,75
+0,62 %
DowJones
24.834,00
+0,65 %
Nasdaq 100
6.509,50
+0,41 %
S&P 500
2.692,50
+0,47 %
Nikkei 225
22.980,00
+1,14 %
Silber
16,16
+0,81 %
Gold
1.263,62
+0,73 %
Heating Oil
1,93
+1,36 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Aktienmärkte: Die Luft ist raus!

19.08.2010 14:23

Nach Ansicht von Jan Poser, Chefökonom der Bank Sarasin werden die Märkte noch einmal zurück fallen. Die Konjunkturlokomotive USA stottert, die Frühindikatoren in China fallen, und zu guter letzt wird sich das Wachstumstempo der europäische Wirtschaft nicht halten lassen. Deshalb sollten Anleger ihr Portfolio überprüfen....

Geht es nach Jan Amit Poser von der Bank Sarasin, so werden die nächsten Wochen an den Aktienmärkten nicht einfach! Der Anleger sollten sein Portfolio neu strukturieren. Denn, der DAX wird sich in den nächsten Wochen wohl wieder zurück ziehen. Schliesslich sind die Daten aus den USA und China alles andere als gut. Die Konjunkturlokomotive USA kommt nicht ins laufen. Einen Schwächeanfall erleben Chinas Frühindikatoren. Alles andere als gute Voraussetzungen für die Aktienmärkte also! Jochen Kauper im Gespräch mit Jan Amit Poser, Chefökonom von der Bank Sarasin

Anzeige

Aktie: Deutsche Bank, DAX,
Redaktion:

Weitere Videos

Abspielen

15.12.

"Geldpolitisch ist auch nächtes Jahr wieder Weihnachten"

Im Interview mit Moderatorin Viola Grebe geht Halver auf die jüngsten Notenbankentscheidungen ein und wagt einen Ausblick auf den geldpolitischen Kurs für das neue Jahr. Weitere Themen in der mehr »

Abspielen

20.11.

CFDs zum absichern nutzen? - WoT 2017

Der Marktexperte äußert sich im Interview zu den Folgen, die der Brexit noch auf die Märkte haben könnte. Denn während es um den Brexit hierzulande eher ruhiger geworden ist, sei dies z.B. am mehr »

Abspielen

20.11.

Auf der Suche nach Orientierung

Im Interview äußert er sich dazu, mit welchen Fragestellungen Besucher häufig an den Messestand kommen und welche Orientierung sie sich von den Ausstellern erwarten. mehr »