MDAX
26.956,00
+0,49 %
DAX (RT)
13.159,50
+0,70 %
Euro Stoxx 50
3.582,00
+0,35 %
TecDAX
2.815,75
+0,51 %
DowJones
24.856,00
+0,53 %
Nasdaq 100
6.902,00
+0,51 %
S&P 500
2.726,00
+0,48 %
Nikkei 225
22.965,00
+0,57 %
Silber
16,57
+0,30 %
Gold
1.292,68
+0,08 %
Heating Oil
2,28
+0,22 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Aktien im Rallye-Modus - BASF, Deutsche Post, Covestro und HeidelbergCement

06.03.2017 13:01

Mit guten Zahlen und optimistischem Ausblick im Rücken schickt sich die Aktie von BASF derzeit an, Kurs auf ihr Allzeit-Hoch aus dem Jahr 2015 (97,22 Euro) zu nehmen. Thorsten Küfner, Redakteur vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR geht sogar davon aus, dass das Papier im Bereich von 110 Euro gut aufgehoben wäre. Auch für Covestro findet Küfner positive Worte, allerdings wird die Aktie aller Voraussicht nach auch in Zukunft immer wieder unter Teilverkäufen durch die Mutter Bayer leiden. Weitere Einzelheiten zu den Unternehmen und ihren Anteilsscheinen erläutert Thorsten Küfner im Gespräch mit Cornelia Eidloth.

Die Aktie der Deutschen Post hat unlängst ein neues Allzeit-Hoch markiert, für den Experten von DER AKTIONÄR völlig gerechtfertigt. Auch wenn das Papier für ihn ein „klassischer Langweiler“ ist, biete es doch noch viel Potential. Was Küfner der Deutschen Post zutraut, erfahren Sie im Video. Außerdem lotet der Experte die weiteren Aussichten für HeidelbergCement aus.

Anzeige

Aktie: Deutsche Post, Heidelberg Zement, Covestro, BASF,
Redaktion: Cornelia Eidloth

Weitere Videos

Abspielen

22.05.

Absichern nach unten - Kurssprünge nach oben nutzen - Welche Kurssprünge?

Jewgeni Ponomarev von der HSBC zeigt, wann sich Knock Outs lohnen. Was die Finanzierungskosten an Risiko mit sich bringen. Und wie genau man einen Hebel wählt. mehr »

Abspielen

22.05.

US-Renditen machen Aktien Konkurrenz - Was nun?

Jewgeni Ponomarev von der HSBC zeigt wie Bonus Cap Strukturen funktionieren, damit sie Sinn machen... Was wenn der DAX über dem Cap ist? Was, wenn die Barriere verletzt ist? Bzw eben mehr »

Abspielen

22.05.

DAX dürfte nicht gleich Anlauf zum Allzeithoch nehmen

Er reche nicht damit, dass der DAX nun ungebremst den Sprung über sein altes Allzeithoch wagen werde, so Peeters im Gespräch mit Moderatorin Viola Grebe. Mehr zu seinen Prognosen für DAX und mehr »