MDAX
26.264,00
±0,00 %
DAX (RT)
12.490,00
±0,00 %
Euro Stoxx 50
3.429,50
±0,00 %
TecDAX
2.575,50
±0,00 %
DowJones
25.236,00
±0,00 %
Nasdaq 100
6.777,50
±0,00 %
S&P 500
2.737,00
±0,00 %
Nikkei 225
21.890,00
+1,81 %
Silber
16,68
-0,95 %
Gold
1.348,61
-0,31 %
Heating Oil
1,91
+1,49 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

50 Prozent Abwertung in sieben Jahren - Hoffnung am Kap der guten Hoffnung?

08.02.2018 15:14

Der Südafrikanische Rand fiel wie Blei inmitten von Korruption, Verschuldung, Armut. Jahrelang. Doch bald endet die Regierung Zuma. Ein Neuanfang? Runter vom Ramschniveau? Michael Blumenroth von der Deutschen Bank überlegt.

Michael Blumenroth von der Deutschen Bank sagt, die Analysten seines Hauses erwarten ein stärkeres Wirtschaftswachstum in Südafrika und einen steigenden Rand. Auch wenn die Bäume nicht in den Himmel wachsen (können). Aber warum ist dann das Land noch auf Ramschniveau eingestuft, fragt Antje Erhard. Das klinge nicht nach Investorenvertrauen?!

Anzeige

Aktie: EUR/USD,
Redaktion: Antje Erhard

Weitere Videos

Abspielen

16.02.

Robert Halver, Michael Blumenroth, Jochen Stanzl

Starkes Börsenmomentum in den USA - trotz allem. Was sehen Michael Blumenroth, Robert Halver, Jochen Stanzl im Gespräch mit Antje Erhard für Risiken, wenn Inflation und Schulden in den USA so mehr »

Abspielen

15.02.

Mehr Inflation, höhere US-Schulden - aber Gold kein Angst-Profiteur?

Der jüngste Flash Crash hätte Gold stärken können bzw müssen nach Lehrbuch, aber die Realität sah anders aus. Irrationale Märkte? Ist Gold noch gefragt? Michael Blumenroth im Gespräch mehr »