MDAX
23.561,00
+0,69 %
DAX (RT)
12.075,50
+0,47 %
Euro Stoxx 50
3.445,00
+0,03 %
TecDAX
2.002,25
+1,34 %
DowJones
20.620,00
-0,29 %
Nasdaq 100
5.373,50
+0,21 %
S&P 500
2.346,75
-0,02 %
Nikkei 225
19.245,00
+0,84 %
Silber
17,76
+0,97 %
Gold
1.249,94
+0,37 %
Heating Oil
1,50
+0,34 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
  Devisen
 
Wochenrückblick: DAX in Schockstarre - Trump verliert an Glaubwürdigkeit

24.03.2017

DAX (RT): 12.075,50 | +0,47 %

Wochenrückblick: DAX in Schockstarre - Trump verliert an Glaubwürdigkeit

Am Gesamtmarkt gab es diese Woche einige Impulse: steigender Euro, Kapitalerhöhung der Deutschen Bank, IPO der Aumann AG und das etwas schlechter als erwartete GfK-Konsumklima. Dennoch verharrt der Dax in seiner Seitwärts-Range. Denn Donald Trump scheint allein schon bei der eigenen Partei auf Granit zu beißen bei der Zustimmung für seine Gesundheitsreform. Was das für die geplanten Konjunkturpakete bedeuten könnte, fasst der Markt sehr vorsichtig auf. Alle wichtigen Informationen zur Handelswoche und wie Sie diese einschätzen müssen, erfahren Sie in diesem Wochenrückblick. [mehr...]

Marktanalyst Salcher: Für Trader ist der Infineon-Zug abgefahren

24.03.2017

DowJones: 20.620,00 | -0,29 %

Marktanalyst Salcher: Für Trader ist der Infineon-Zug abgefahren

Mit über sieben Prozent Gewinn zündet die Aktie von Infineon heute am Freitag eine regelrechte Kursrakete. Grund für den Anstieg: Unerwartet gute Geschäfte stimmen Infineon optimistischer als bisher. Der Halbleiterkonzern erhöhte seine Ziele für Umsatz und Umsatzrendite im Quartal und im Gesamtjahr und stockte zugleich seine Investitionspläne auf. Oswald Salcher von flatex sieht in der Aktie vor allem ein Langfrist-Investment. Mehr dazu im Video! [mehr...]

Banken unter Druck - mit diesen Informationen und Produkten richtig aufgestellt

23.03.2017

DAX (RT): 12.075,50 | +0,47 %

Banken unter Druck - mit diesen Informationen und Produkten richtig aufgestellt

Dauerhafte Niedrig-Zinsen, schlechte Jahreszahlen, Kapitalerhöhung bei Deutschlands größtem Kredit-Institut und eine eher schwache Gesamtmarktstimmung bringen Bank-Aktien europaweit ins Straucheln. Daran kann auch der so genannte Trump-Effekt nichts ausrichten. Dennoch können Sie etwas diversifizierter aufgestellt jetzt von der Situation profitieren. Mehr dazu in dieser Ausgabe Zertifikate Aktuell mit Vivien Sparenberg von Vontobel. [mehr...]

Zertifikate Aktuell - vom Goldpreis auch in der Seitwärts-Range profitieren

23.03.2017

Gold: 1.249,94 | +0,37 %

Zertifikate Aktuell - vom Goldpreis auch in der Seitwärts-Range profitieren

Anfang des Jahres stieg der Goldpreis an und vorsichtig hörte man das Wort "Comeback" immer wieder an der Börse. Unsicherheiten vor der Wahl in den Niederlanden, Frankreich und Deutschland, wie wird sich die Regierungspolitik von Donald Trump entwickeln? Auch zusätzliche politische Unsicherheiten ließen die Anleger auf das gelbe Edelmetall zurück greifen. Doch zum zweiten Quartal hin sank der Golpreis wieder - und das obwohl die gefürchteten Risiken vom Anfang des Jahres weiterhin bestehen. Was es damit auf sich hat und wie Sie vom Goldpreis auch in der aktuellen Seitwärts-Range profitieren können, erfahren Sie in dieser Ausgabe Zertifikate Aktuell mit Michael Blumenroth von der Deutschen Bank. [mehr...]

Christoph Zwermann: Der Markt leitet die Korrektur ein

23.03.2017

DAX (RT): 12.075,50 | +0,47 %

Christoph Zwermann: Der Markt leitet die Korrektur ein

Lange verharrte der DAX auf dem hohen Niveau über 12.000 Punkten. Die Anleger ließen sich nicht beirren von politischen Unsicherheiten und der Geldpolitik der Notenbanken...bis jetzt. Laut Marktexperten Christoph Zwermann sehen wir an allen Märkten jetzt die Korrektur. Wie weit es nach unten geht bei DAX, Dow und Co und wie Sie sich jetzt richtig positionieren, erfahren Sie in dieser Sendung. [mehr...]

Börsenplatz-Spezial: Das Beste aus zwei Welten für DAX, Gold und Euro mit steigenden Zinsen und steigenden Aktien?

22.03.2017

Gold: 1.249,94 | +0,37 %

Börsenplatz-Spezial: Das Beste aus zwei Welten für DAX, Gold und Euro mit steigenden Zinsen und steigenden Aktien?

"Der Aktienmarkt wird zusammenbrechen, wenn die Zinsen nur ein wenig angehoben werden.", sagte Donald Trump im Wahlkampf. Die Wirtschaftsweisen in Deutschland sehen aber auch Trump als Risiko - und zwar für die gesamte Weltwirtschaft. [mehr...]

Devisenexperte Wiedemann: Gründe für weiter steigenden Euro

21.03.2017

EUR/USD: 1,08 | ±0,00 %

Devisenexperte Wiedemann: Gründe für weiter steigenden Euro

Der Euro hat zum US-Dollar ein Sechs-Wochen-Hoch markiert. Frank Wiedemann (flatex) identifiziert mehrere Gründe dafür. Aus "Sicht" des US-Dollar hätten sich die Marktteilnehmer eine stärkere Anhebung der Zinsen in 2017 erwartet, ein klares Statement dazu sei aber bisher seitens der FED ausgeblieben. Was den Euro zudem stärkt, erläutert der Experte im Video! [mehr...]

Robert Halver: Politische Unsicherheiten und Krise? - Den Markt scheint es ncht zu stören

21.03.2017

DAX (RT): 12.075,50 | +0,47 %

Robert Halver: Politische Unsicherheiten und Krise? - Den Markt scheint es ncht zu stören

Große Sprünge sind derzeit am Markt nicht zu sehen. Das bedarf es laut Marktexperten Robert Halver von der Baader bank auch nicht. Der DAX hält sich stabil über 12.000 Punkten. Wenn eine Krise so aussihet, dann kann Sie dem Marktexperten gerne bleiben. Außerdem schütteten die DAX-Konzerne im Jahr 2016 mehr Dividende an die Anteilseigner aus als jemals zuvor - insgesamt 31,7 Milliarden Euro. Alles was Sie als Anleger in der nahen Zukunft wissen müssen, und welceh Einzelwerte jetzt spannend sind, erfahren Sie in dieser Sendung. [mehr...]

Marktexperte Junius: Dax bleibt 2017 weiter im Aufwärtsrend - trotz Zinsanhebung und politischer Unsicherheiten

20.03.2017

DAX (RT): 12.075,50 | +0,47 %

Marktexperte Junius: Dax bleibt 2017 weiter im Aufwärtsrend - trotz Zinsanhebung und politischer Unsicherheiten

Die Zinsanhebung in den USA kann den Markt nicht zum Erliegen bringen. Auch die Unsicherheiten zu den Parlamentswahlen kann die Anleger nicht erschrecken. Karsten Junius, Chefökonom der Bank Safra Sarasin rät Ruhe zu bewahren, sowohl im Hinblick auf den anstehenden Austritt der Briten aus der EU, als auch die Wahlen in Frankreich. Denn letztendlich hat sich auch bei vergangenen unvorhergesehenen Wahl-Ausgängen die Konjunktur und der Markt als stabil erwiesen. Wo sich der Dax Ende des Jahres einpendelt könnte und wie Sie sich bis dahin positionieren sollten, erfahren Sie in dieser Sendung. [mehr...]

Woche der Notenbanken - diese Währungen sollten Sie jetzt im Blick haben

17.03.2017

EUR/USD: 1,08 | ±0,00 %

Woche der Notenbanken - diese Währungen sollten Sie jetzt im Blick haben

Die Woche war geprägt von zahlreichen Zinssitzungen der Notenbanken. Die wohl wichtigste Entscheidung lieferte die US-Notenbank Federal Reserve. Janet Yellen hob die Leitzinsen, wie erwartet, um 25 Basispunkte an. Darauf folgte eine ungewöhnliche Reaktion am Devisenmarkt. Der Dollar verlor an Stärke - der Euro legte zu. Weshalb die Gemeinschaftswährung sich trotz US-Zinsanhebung behaupten kann und welche Währungen aktuell noch interessant sind, sehen Sie in dieser Sendung. [mehr...]

Notenbanken - EZB, Federal Reserve und Bank of England haben geliefert - Die Auswirkungen auf die Märkte

16.03.2017

DAX (RT): 12.075,50 | +0,47 %

Notenbanken - EZB, Federal Reserve und Bank of England haben geliefert - Die Auswirkungen auf die Märkte

Die US-Notenbank Federal Reserve hat, wie erwartet, die Zinsen angehoben und plant bei weiterhin guter Konjunktur dies noch zweimal in diesem Jahr zu tun. Doch weshalb reagierte der Markt gänzlich gegen die Erwartungen. Üblicherweise drücken steigende Zinsen auf die Attraktivität der Aktien. Zweites Phänomen: Steigende Zinsen müssten den Dollar stärken, doch das Gegenteil ist der Fall. Was dahinter steckt und wie die Notenbanken in Zukunft die Märkte beeinflussen werden, erfahren Sie in diesem Interview. [mehr...]

Christoph Zwermann: Bei DAX und Co sind Ziele erreicht - Korrektur auf 11000 möglich

16.03.2017

Christoph Zwermann: Bei DAX und Co sind Ziele erreicht - Korrektur auf 11000 möglich

Die FED hat die Zinsen wie erwartet gehoben und einen flacheren Zinspfad eingeschlagen. Der Euro profitiert, der Dollar wird (noch) schwächer. Die Auswirkungen auf die Aktienmärkte dürften nicht auf sich warten lassen oder, Christoph Zwermann von Zwermann Financial? [mehr...]

Devisenexperte Wiedemann: Fed-Entscheidung sorgt für einen großen Verlierer

16.03.2017

EUR/USD: 1,08 | ±0,00 %

Devisenexperte Wiedemann: Fed-Entscheidung sorgt für einen großen Verlierer

Es ist die Woche der Notenbanken. Neben den Leitzinsentscheidungen in Großbritannien, Norwegen, Japan und der Schweiz stand natürlich vor allem die Fed im Fokus. Frank Wiedemann von Flatex hat nach der Pressekonferenz von Janet Yellen einen großen Verlierer identifiziert, nämlich den US-Dollar. Bester Beleg ist laut Wiedemann der USD Index. [mehr...]

HeidelbergCement - kann mit den Jahreszahlen die Anleger nicht überzeugen - das sind die Aussichten

16.03.2017

DAX (RT): 12.075,50 | +0,47 %

HeidelbergCement - kann mit den Jahreszahlen die Anleger nicht überzeugen - das sind die Aussichten

Die Jahreszahlen des Baustoffunternehmens HeidelbergCement für 2016 sind durchwachsen. Das operative Ergbenis wurde leicht gesteigert, der Umsatz ist aber rückläufig. Die Aktie rutscht in den roten Bereich. Der Verfall des britischen Pfundes, und die Übernahme von ItalCementi drücken auf die Bilanz. Ob sich das Unternehmen in 2017 wieder berappeln kann, erfahren Sie in diesem Interview. [mehr...]

Lufthansa liefert Rekordergebnis - Fliegt die Aktie der Airline jetzt in ungeahnte Höhen?

16.03.2017

Lufthansa: 14,98 | -0,66 %

Lufthansa liefert Rekordergebnis - Fliegt die Aktie der Airline jetzt in ungeahnte Höhen?

Endlich ist der jahrelange Tarifkonflikt zwischen der Lufthansa und den Piloten beendet. Man habe sich in allen Bereichen geeinigt und dann liefert die Airline mit den Jahreszahlen für 2016 noch ein Rekord-Ergebnis, trotz Streiks und Terror-Gefahren. Ob die Lufthansa-Aktie darauf in ungeahnte Höhen abhebt und wie Sie sich als Anleger jetzt aufstellen sollten, erfahren Sie in diesem Interview. [mehr...]

Tops & Flops
Wert
Kurs in €
%
18,69 €
+9,13 %
15,12 €
+1,63 %
199,47 €
+1,36 %
40,40 €
+1,33 %
7,20 €
+1,15 %
87,71 €
-0,50 %
178,90 €
-0,52 %
87,48 €
-0,61 %
41,41 €
+5,90 %
113,36 €
+3,64 %
50,38 €
+3,40 %
46,64 €
+3,35 %
3,49 €
+2,59 %
8,08 €
-0,71 %
78,88 €
-0,72 %
12,03 €
-1,11 %
47,00 €
+7,07 %
35,84 €
+4,00 %
76,00 €
+3,68 %
39,92 €
+2,65 %
59,08 €
+2,29 %
98,58 €
-0,93 %
36,16 €
-1,07 %
34,94 €
-1,16 %
59,89 €
+4,16 %
28,93 €
+3,82 %
139,94 €
+3,30 %
69,03 €
+2,58 %
55,97 €
+1,82 %
16,43 €
-1,32 %
45,56 €
-1,34 %
11,63 €
-1,47 %
Börse: Xetra verzögert Stand: 09:44
Newsletter

Jetzt abonnieren. Börsentäglich. Kostenlos. Aktuell. Mehr »

Goldexperte Bußler: Irgendwo im Nirgendwo

Auch bei den Minenaktien sehe die Lage ähnlich aus. Die Minen hätten einige ihrer Gewinne aus der ...

AKTIONÄR Titan 20: Die besten Aktien der Welt in einem Papier

Bei der Auswahl der Aktien konzentriert sich das AKTIONÄR-Team auf vier Kriterien: Am wichtigsten ...

Wochenrückblick: DAX in Schockstarre - Trump verliert an Glaubwürdigkeit

Und natürlich wirft Moderatorin Johanna Claar mit Marktexperte Oliver Roth von Oddo Seydler einen ...

Tech-Experte Söllner zu Tesla, Nvidia, Norcom, Samsung SDI, Tencent und Deutsche Grundstücksauktionen

Außerdem geht Florian Söllner im Gespräch mit Moderatorin Cornelia Eidloth auf die Perspektiven ...

Maydorns Minute: Commerzbank, E.on, Tesla, Daimler, Nokia, Blackberry

Der rapide Kursverfall bei der Commerzbank wurde gestoppt. Gelingt der Aktie jetzt endlich die ...

US-Markt: Dow Jones, S&P 500, Twitter, Microsoft, Apple

Zudem gibt Viola Grebe, Korrespondentin an der Börse Frankfurt, einen Überblick, was die Märkte ...

Marktanalyst Salcher: Für Trader ist der Infineon-Zug abgefahren

Weitere Themen der Sendung: DAX, Dow Jones und der EUR/USD-Kurs. Folgen Sie Oswald Salcher auch ...

IPO - Zulieferer Aumann legt Raketenstart hin

Außerdem spricht Moderatorin Johanna Claar im Interview mit Rolf Beckhoff, CO-CEO Aumann, über ...

Barrick Gold - Chairman investiert ins eigene Unternehmen

Sehen Sie sich auch die komplette Sendung an. Dort geht es auch um den Gold- und den Silberpreis, ...

Trendfolger Proffe: Drei goldene Regeln für die ganz fetten Gewinne

Proffe zeigt seine Strategie am Beispiel von zwei Megatrends: Allergan und Philip Morris. ...

Gold-Experte Bußler: Crasht Gold auf 660 Dollar?

In seiner Sendung „Börse live – Gold spezial“ spricht der Experte diesmal unter anderem über ...

Dr. Holger Schmitz: "Schleichende Enteignung erst der Anfang"

Die Zinsen seien niedriger als die Inflationsrate, "und die Inflationsrate ist nach unten ...

Chefanalyst Hellmeyer: Neues DAX-Kursziel für die Jahresrallye 13.000 Punkte

Darüber sprechen wir mit Folker Hellmeyer, er ist Chefanalyst der Bremer Landesbank. Er blickt auch ...

Experte Zwermann: DAX - Diese Marken sind jetzt wichtig

Der Experte Chris Zwermann von Zwermann Financial blickt in dieser Sendung auf die Währungspaare ...

Gianni Hirschmüller: Dax leicht auf 8.000, Gold zurück auf 1.500

Hirschmüller in der Sendung ´Börsenplatz 5´ bei Andreas G. Scholz: "Wenn ich auf das ...

Börse Aktuell (04.04): Henkel bestätigt Prognose / Lufthansa verweigert neues Angebot

Die Lufthansa will ihren streikenden Piloten kein neues Angebot vorlegen. Seiner Ansicht nach ...

Börsenlegende Heller: "12.000 DAX-Punkte sind drin."

Genau das sieht Gottfried Heller, Börsenlegende und Senior Partner der Fiduka Depotverwaltung, die ...

Zwermann: "DAX ist stark überkauft! Dynamik lässt jetzt nach"

Zwermann erläutert neben der weiteren DAX-Entwicklung auch spannende Korrelationen zwischen DAX, ...

Bußlers Goldgrube: "Es fehlt die Panik"

"All das hat dazu geführt, dass Gold in der vergangenen Woche ein Comeback starten konnte", sagt ...

Podcasts
Alle
 
Börse Aktuell
DAX Check
Zertifikate
Kopieren Sie einen dieser Links in die Zwischenablage und geben Sie ihn bei der Einrichtung eines neuen Podcastes in Ihrem Podcast-Client ein. Wenn Sie auf Ihrem Computer iTunes nutzen, können Sie auch direkt den zweiten Link nutzen.
Facebook
Facebook