MDAX
18.656,00
-0,84 %
DAX
9.269,50
-1,08 %
EURO STOXX 50
2.871,50
-1,22 %
TecDAX
1.590,50
-2,15 %
Dow Jones
16.205,00
-1,22 %
Nasdaq 100
4.025,00
-3,11 %
S&P 500
1.880,00
-1,67 %
Nikkei 225
16.570,00
-1,43 %
Silber
14,77
-0,47 %
Gold
1.157,68
+0,22 %
Heating Oil
1,07
-0,74 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
ANZEIGE

Software AG

(WKN: 330400, ISIN: DE0003304002)
Kurszeit: 21:26 Uhr
30,20 €   -1,28 | -4,08 %
Intraday
1 M
6 M
1 J
2 J
3 J
Laden
Details

Weitere Videos

Abspielen

26.01.

abwärts gerichtet / Anlagetipp

Marktidee: Software AG Die Aktie der Software AG hatte in den Jahren 2011 bis 2014 eine zyklische Baisse durchlaufen. Der Kurs stürzte dauraufhin von einem 11-Jahres-Hoch bei 44,50 EUR bis auf mehr »

Abspielen

19.01.

Software AG, Nemetschek, Zalando, Netflix und Tesla - das sind die großen Chart-Gewinner

Er analysiert die wichtigen Unterstützungen und Widerstände, benennt die nächsten Kursziele und gibt seine Einschätzung zu den Papieren ab. mehr »

Abspielen

19.01.

Aktie zündet den Turbo nach Zahlen

Der Weltmarktführer für Softwarelösungen erwartet im laufenden Jahr einen weiteren Anstieg. Helfen soll dabei ein gutes Geschäft in der Sparte mit Integrationssoftware. Im vierten Quartal zog mehr »

Abspielen

19.01.

Die Zeichen stehen auf Erholung

Am Morgen sind die Vorzeichen für den Handelstag freundlich. In Asien schüren insgesamt durchwachsene chinesische Konjunkturdaten die Hoffnung auf frische Konjunkturstimuli der chinesischen mehr »

Abspielen

23.07.

Daimler fährt weiter auf Erfolgswelle / Software AG wieder auf Wachstumskurs

Die Analysten von Goldman Sachs haben Aurubis von "Neutral" auf "Kaufen" hochgestuft und außerdem auf die "Conviction Buy List" gesetzt. Das Kursziel wurde von 55 auf 66 Euro angehoben. Dank mehr »

  Profil der Software AG Aktie
 
Die Software AG mit Sitz in Darmstadt ist weltweit führend im Bereich Softwarelösungen für Unternehmen und damit verbundene Dienstleistungen. Seit über 40 Jahren steht das Unternehmen für wichtige Software-Innovationen. Unter anderem stellte die Software AG mit webMethods den ersten B2B-Server und mit ARIS die erste Plattform zur Analyse von Geschäftsprozessen und zu deren Verwaltung her. Zu den großen Erfolgen der Software AG gehört auch Adabas (adaptable database system), das bereits Anfang der 70er Jahre kommerziell eingesetzt wird.

Die Software AG ist nach der SAP AG das zweitgrößte Softwarehaus in Deutschland und das viertgrößte in Europa. Im Jahr 2011 erzielte die Software AG einen Umsatz von 1,1 Milliarden Euro und belieferte mit seinen 5.500 Mitarbeitern rund 10.000 Kunden in 70 Ländern. "Unser umfangreiches Angebot an Software und Services ermöglicht unseren Kunden, ihre Geschäftsergebnisse schneller zu erreichen", heißt es im Porträt des Unternehmens. Im Februar 2011 landet die Software AG bei einem Ranking der weltweit 50 am schnellsten wachsenden High-Tech-Unternehmen von Bloomberg Business Week auf Platz 7.

Im Jahr 1992 rief Peter Schnell, einer der Gründer der Software AG, die Software AG Stiftung ins Leben. Sie finanziert weltweit gemeinnützige Projekte, zum Beispiel im Umweltschutz, in der Behindertenhilfe sowie Erziehungs- und Bildungsprojekte. Heute ist sie eine der größten Stiftungen in Deutschland und der größte Aktionär der Software AG.
Tops & Flops
Wert
Kurs in €
%
9,55 €
+2,46 %
7,31 €
+2,44 %
103,17 €
+1,85 %
72,53 €
+1,58 %
19,28 €
+1,46 %
90,40 €
-2,80 %
55,00 €
-2,96 %
26,94 €
-3,00 %
3,31 €
+5,11 %
43,84 €
+2,31 %
6,67 €
+1,65 %
27,50 €
+1,62 %
226,93 €
+0,52 %
25,56 €
-5,16 %
38,80 €
-5,43 %
25,05 €
-5,67 %
31,12 €
+5,11 %
8,26 €
+3,65 %
42,73 €
+3,55 %
44,30 €
+3,33 %
24,14 €
+3,01 %
52,00 €
-3,16 %
29,76 €
-3,26 %
71,24 €
-3,45 %
28,10 €
+5,32 %
12,88 €
+4,38 %
13,23 €
+3,00 %
99,46 €
+2,69 %
12,22 €
+2,13 %
28,68 €
-3,39 %
168,00 €
-3,83 %
249,30 €
-4,45 %
Börse: Xetra verzögert Stand: 09:44

Wochenrückblick: Der Start eines Crashs oder die große Hoffnung

Die wichtige Unterstützung von 9.300 Punkten hat der Dax in dieser Woche schon kurz nach unten ...

DAX-Check: Warten auf den großen Knall

Thomas Bergmann vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR analysiert jeden Tag den deutschen Leitindex unter ...

Gold steht vor einem neuen Bullenmarkt

Zunächst schien es nur eine Safe-Haven-Rallye zu sein. Geld floss in den Goldmarkt aufgrund der ...

Börse Frankfurt: DAX - gute Chancen auf versöhnlichen Wochenausklang

Frankfurt-Korrespondent Patrick Dewayne blickt auf den aktuellen DAX-Kurs, fasst die wichtigsten ...

Maydorns Meinung: Solarworld, Solaredge, Nordex, Daimler, Munich Re, Deutsche Bank, Royal Dutch Shell, Barrick Gold

Die beiden Solarwerte SolarEdge und Solarworld machen mit gewaltigen Kurssprüngen auf sich ...

Marktanalyst Salcher: Rocket rockt

Das beantwortet Oswald Salcher von flatex. Der Marktanalyst blickt außerdem auf die charttechnische ...

Diese Themen bestimmen das gesamte Börsenjahr

Dass der fallende Ölpreos nicht nur Positives mit sich bringt, hat mittlerweile wohl jeder auf dem ...

Daimler lockt mit attraktiver Dividende

Daimler rechnet 2016 mit einem schwächeren Wachstum als im vergangenen Jahr. Umsatz und operativer ...

Ströer-Aktie: Analystenliebling vor Kurssprung

Die Investmentbank Oddo Seydler hat die Einstufung für Ströer nach einer Investorenkonferenz in ...

Schröders-Nebenwerte-Watchlist: Heißes Aktien-Quartett im Fokus

Drei der vier Werte sind außerdem im Realdepot von Schröder zu finden. Welcher Wert hier besonders ...

Auto-Aktien günstig nach Sippenhaft - VW kein Übernahmekandidat - Die schaffen das

"VW wird mit neuem Vorstand den Karren auch wieder aus dem Dreck ziehen.", sagt Jürgen Schmitt, ...

Gold-Experte Bußler: "Überraschungspotenzial liegt auf der Oberseite"

Der Goldpreis erholt sich. Aber mit einer nachhaltigen Bewegung rechnet kaum noch jemand. Im ...

Gold-Experte Bußler: Ist das der Startschuss?

Seiner Ansicht nach ist eine kurzfristige Prognose extrem schwierig. Und selbst mittelfristig ...

Bußlers Goldgrube: Das nächtliche Mysterium

Das alles ist spannend, dennoch bleibe ich bei der Meinung, dass vor dem Sonntag jegliche ...

Bußlers Goldgrube: „Hier braut sich etwas zusammen“

Zudem seien Anschlussverkäufe bei Gold bislang ausgeblieben. Interessant sei, dass immer mehr ...

Bußlers Goldgrube: Gold und Silber im Würgegriff der FED

„Ich glaube nach wie vor nicht an die große Zinswende in den vereinigten Staaten“, sagt Bußler ...

Bußlers Goldgrube: Crash bei Gold? Rallye bei Öl?

In der Sendung Bußlers Goldgrube erinnert er daran, dass das Short-Szenario nach wie vor am Laufen ...

Dr. Holger Schmitz: "Schleichende Enteignung erst der Anfang"

Die Zinsen seien niedriger als die Inflationsrate, "und die Inflationsrate ist nach unten ...

Bußlers Goldgrube: Gold – die Überraschung 2015?

Wollen Sie mitdiskutieren oder Fragen stellen? Bußlers Goldgrube finden Sie jetzt auch auf ...

Bußlers Goldgrube: Barrick, Goldcorp und Yamana vor dem Comeback?

Wollen Sie mitdiskutieren oder Fragen stellen? Bußlers Goldgrube finden Sie jetzt auch auf ...