MDAX
26.662,00
-0,50 %
DAX (RT)
12.793,00
-0,49 %
Euro Stoxx 50
3.454,50
-0,49 %
TecDAX
2.838,75
-0,53 %
DowJones
24.852,00
-0,57 %
Nasdaq 100
7.205,00
-0,64 %
S&P 500
2.760,50
-0,50 %
Nikkei 225
22.565,00
-0,64 %
Silber
16,50
-0,06 %
Gold
1.279,65
+0,06 %
Heating Oil
2,13
+2,01 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
ANZEIGE

Hannover Rück

(WKN: 840221, ISIN: DE0008402215)
Kurszeit: 20:50 Uhr
110,60 €   -0,30 | -0,27 %
Intraday
1 M
6 M
1 J
2 J
3 J
Laden
Details

Weitere Videos

Abspielen

21.10.

Volatiler Aufwärtstrend / Anlagetipp

Marktidee: Hannover Rück Die Aktie der Hannover Rück hatte im vergangenen Dezember nach mehrjähriger Hausse ein Rekordhoch bei 112,60 EUR markiert. Einer Korrektur bis knapp über 80 EUR folgte mehr »

Abspielen

14.03.

Inside Day / Anlagetipp

Marktidee: Hannover Rück Die Aktie von Hannover Rück hatte im Rahmen des langfristigen Haussetrends im vergangenen Dezember ein Allzeithoch bei 112,60 EUR markiert. Die dort einsetzende mehr »

Abspielen

01.12.

Die Rekordjäger aus DAX und MDAX

Er gibt seine Einschätzung zu den Aktien von Kion, DMG Mori Seiki, Hannover Rück, Fresenius und SAP. mehr »

Abspielen

01.12.

Rekordfahrt nach Zahlen

Gleich aus mehreren Gründen traut die US-Bank JPMorgan der Aktie von Hannover Rück (Hannover Rueck) eine überdurchschnittliche Kursentwicklung zu. Für den Rückversicherer sprächen eine niedrige mehr »

Abspielen

17.11.

MDAX im Höhenflug - 5 Top-Performer unter der Lupe

Er analysiert die wichtigen Unterstützungen und Widerstände, benennt die nächsten Kursziele und gibt seine Einschätzung zu den Papieren von Deutsche Euroshop, Hannover Rück, Metro, Airbus und mehr »

  Profil der Hannover Rück Aktie
 
Die Hannover Rück ist mit einem Prämienvolumen von rund 12 Milliarden Euro der drittgrößte Rückversicherer der Welt. Sie betreibt alle Sparten der Schaden- und Personen-Rückversicherung und ist mit circa 2.200 Mitarbeitern auf allen Kontinenten vertreten. Das Deutschland-Geschäft der Gruppe wird von der Tochtergesellschaft E+S Rück betrieben. Die für die Versicherungswirtschaft wichtigen Ratingagenturen haben sowohl Hannover Rück als auch E+S Rück sehr gute Finanzkraftbewertungen zuerkannt (Standard & Poors AA- "Very Strong", A.M. Best A "Excellent").
Die Hannover Rück verfolgt eine konsequente Strategie der Portfoliodiversifizierung, sowohl geografisch als auch in Bezug auf Produkte. Das Rückversicherungsgeschäft betreibt der im MDAX gelistete Konzern in den Geschäftsfeldern Schaden- und Personen-Rückversicherung. Durch den globalen Auftritt und die Tätigkeit in allen Sparten der Rückversicherung erzielt das Unternehmen einen optimalen Risikoausgleich.
Die Hannover Rück bietet ihren Kunden eine umfassende Produktpalette im Vertrags- und fakultativen Rückversicherungsgeschäft, im Bereich der strukturierten Rückversicherungslösungen sowie im Direktgeschäft an. Zur nachhaltigen Gestaltung profitabler Geschäftsbeziehungen stellt die Hannover Rück Beratungskompetenz und Services zur Verfügung und nimmt in Einzelfällen auch Investitionen in Geschäftspartner vor.
Die Hannover Rück strukturiert ihre Kundenbeziehungen als langfristige Partnerschaften mit dem Ziel, bedarfsgerechte Lösungen für die individuellen Probleme der Kunden zu erarbeiten. Sie unterstützt ihre Kunden bei Neugeschäftsfinanzierung sowie finanzwirtschaftlicher Optimierung und bietet Produktpartnerschaften zur strategischen Marktpositionierung.
Tops & Flops
Wert
Kurs in €
%
224,60 €
-0,58 %
30,28 €
-0,69 %
9,49 €
-0,85 %
41,09 €
-0,96 %
76,22 €
-1,12 %
68,66 €
-2,44 %
75,50 €
-2,53 %
86,17 €
-2,63 %
15,10 €
+3,43 %
95,50 €
+2,30 %
98,45 €
+2,07 %
22,26 €
+1,74 %
15,42 €
+0,82 %
61,95 €
-2,59 %
12,37 €
-2,60 %
12,81 €
-2,77 %
42,14 €
+1,10 %
18,85 €
+0,27 %
37,70 €
+0,19 %
45,68 €
+0,09 %
71,14 €
+0,03 %
22,51 €
-2,26 %
32,86 €
-2,84 %
113,45 €
-2,87 %
96,75 €
+5,68 %
166,20 €
+1,47 %
0,08 €
+1,27 %
6,30 €
+0,96 %
10,58 €
+0,76 %
46,70 €
-2,81 %
10,27 €
-3,20 %
99,35 €
-3,64 %
Börse: Xetra verzögert Stand: 09:44

Schröders Nebenwerte-Watchlist: High-Tech im Fokus

Schröder verrät im Gespräch mit Marco Uome, wie er die vorgestellten Unternehmen einschätzt und ...

Marktüberblick: Dow Jones, DAX, Gold, JD.com, Adyen, Evotec, Nordex

Martin Weiß, stellvertretender Chefredakteur vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR, informiert über die ...

DAX-Check: Es besteht noch kein Grund zur Panik...

Worauf es jetzt für den DAX ankommt, erläutert Thomas Bergmann im Gespräch mit Moderator Marco ...

Jochen Stanzl: Seitwärts ins Sommerloch?

...die Wall Street ist dem DAX nicht gefolgt. Und so wurden wohl viele auf dem falschen (LONG)-Fuß ...

US-Markt: Dow Jones, JD.com, Twitter, Disney, Baidu

Martin Weiß, stellvertretender Chefredakteur von DER AKTIONÄR, kennt die Indikationen für den ...

Ideas Daily TV: EZB legt starke Woche hin / Marktidee: Gold

Marktidee: Gold Der Goldpreis weist seit dem Korrekturtief vom Dezember 2016 einen intakten ...

OPEC - weniger Einfluss - mehr Öl?

Patrick Kesselhut von der Commerzbank sagt im Gespräch mit Antje Erhard, dass Analysten derzeit ...

Maydorns Meinung: Dow Jones, DAX, Volkswagen, Tesla, BYD, Adyen, Wirecard, Netflix

In dieser Ausgabe geht es um den Dow Jones, den DAX, Volkswagen, Tesla, BYD, Adyen, Wirecard und ...

Goldexperte Bußler: Das war knapp

Gestern konnten die Bären den ersten Ausbruchsversuch sowohl bei Gold als auch bei Silber abwehren. ...

Trading-Tipp: Société Générale - Neues massives Verkaufsignal

Der Streit in der Union und die damit einhergehende Schwäche von Angela Merkel belastet heute den ...

Goldexperte Bußler: Ein erster Schritt aus dem Tal

Die große Frage sei: Ist noch ein neues Tief drin oder schaffen es die Edelmetalle, weiter Käufer ...

Gold-Experte Bußler: Crasht Gold auf 660 Dollar?

In seiner Sendung „Börse live – Gold spezial“ spricht der Experte diesmal unter anderem über ...

Jahresausblick 2018 mit Heiko Thieme: 15.000 Punkte zumindest im Blick

Außerdem bespricht Moderatorin Johanna Claar mit Heiko Thieme weshalb er von dem derzeitigen Boom ...

Goldexperte Bußler: Es geht um Ameisen, nicht um Zinsen

„Theoretisch könnte sich hier in diesem Bereich ein Doppeltop ausgebildet haben“, erklärt er ...

Experte Zwermann: DAX - Diese Marken sind jetzt wichtig

Der Experte Chris Zwermann von Zwermann Financial blickt in dieser Sendung auf die Währungspaare ...

Trendfolger Proffe: Superbowl - Spielwiese für Megatrends

Nike, Texas Roadhouse und Mastercard profitieren enorm vom Superbowl. Bei allen drei Aktien sieht ...

Maydorns Meinung: DAX, Dow Jones, Infineon, Deutsche Bank, Tesla, BYD, Millennial Lithium, Medigene, Bitcoin Group

Der DAX startete mit einem kräftigen Minus in den Dienstag, befindet sich aber schon wieder auf ...

Dr. Holger Schmitz: "Schleichende Enteignung erst der Anfang"

Die Zinsen seien niedriger als die Inflationsrate, "und die Inflationsrate ist nach unten ...

Chefanalyst Hellmeyer: Neues DAX-Kursziel für die Jahresrallye 13.000 Punkte

Darüber sprechen wir mit Folker Hellmeyer, er ist Chefanalyst der Bremer Landesbank. Er blickt auch ...

Goldexperte Bußler: Ein mehr als fader Beigeschmack

Der Goldminen-ETF nimmt größere Veränderungen vor. Dabei werden neue Unternehmen in den zugrunde ...