MDAX
26.056,00
+0,14 %
DAX (RT)
12.537,50
-0,16 %
Euro Stoxx 50
3.496,00
+0,39 %
TecDAX
2.620,00
-0,45 %
DowJones
24.644,00
-0,09 %
Nasdaq 100
6.759,50
-0,15 %
S&P 500
2.692,50
-0,01 %
Nikkei 225
22.145,00
±0,00 %
Silber
17,18
-0,46 %
Gold
1.343,38
-0,23 %
Heating Oil
2,10
-0,19 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
ANZEIGE

Evotec

(WKN: 566480, ISIN: DE0005664809)
Kurszeit: 14:19 Uhr
14,64 €   -0,21 | -1,41 %
Intraday
1 M
6 M
1 J
2 J
3 J
Laden
Details

Weitere Videos

Abspielen

18.04.

Ganz klar Kaufkurse bei Evotec

Das Video ist Teil einer längeren Sendung. Darin geht es außerdem um Medigene und MorphoSys. Das komplette Interview finden Sie hier. mehr »

Abspielen

18.04.

Evotec, Medigene, MorphoSys - das müssen Sie aktuell wissen

Wie Sie als Anleger auf die aktuellen Meldungen reagieren sollten und wie sich die angesprochenen Aktien entwickeln könnten, analysiert Marion Schlegel im Gespräch mit Moderator Marco Uome. mehr »

Abspielen

18.04.

DAX, Dow Jones, Gold, Netflix, Evotec, Dt. Telekom

Live aus Frankfurt gibt Korrespondentin Franziska Schimke außerdem einen Ausblick, wie der DAX zum Handelsstart erwartet wird. mehr »

Abspielen

27.03.

DAX rutscht weiter ab / Marktidee

Marktidee: Evotec Die Aktie von Evotec war gestern größter Gewinner im TecDAX. Zuvor hatte der Konzern die Einführung einer neuen Wirkstofflösung gemeldet. Der Kursanstieg wirkte sich auch mehr »

Abspielen

21.03.

Neues positives Puzzlestück für Evotec

Das Video ist Teil einer längeren Sendung. Darin geht es außerdem um BB Biotech und MorphoSys. Das komplette Interview finden Sie hier. mehr »

  Profil der Evotec Aktie
 
Das Biotech-Unternehmen Evotec wurde im Jahr 1993, damals noch als Evotec BioSystems, in Hamburg gegründet. Unter den Gründern befand sich auch der Nobelpreisträger Manfred Eigen. Ersten Kooperationen mit Novartis und SmithKlineBeecham (jetzt GlaxoSmithKline) folgte im Jahr 1999 der Börsengang unter dem Kürzel EVT. Seit 28. Oktober 2009 ist Evotec auch im deutschen Technologieindex TecDAX gelistet. Evotec blickt auf eine bewegte Vergangenheit zurück. Zur Jahrtausendwende übernahmen die Hamburger die britische Gesellschaft Oxford Asymmetry International. Evotec stieg dadurch zu einem bedeutenden Dienstleistungsunternehmen bei der Suche und Entwicklung neuer Wirkstoffe auf. Im Jahr 2002 spaltete das Management das Geschäft in die zwei Segmente "Discovery and Development Services" und "Tools and Technologies" auf. Die Tochter Evotec Technologies wurde vier Jahre später aber an PerkinElmer verkauft, der Fokus lag daraufhin auf der Forschung und Entwicklung neuer Wirkstoffkandidaten. 2008 übernahm Evotec den US-Mitbewerber Renovis, was dem Unternehmen auch ein Nasdaq-Listing einbrachte. Als Folge liefen die Kosten aber aus dem Ruder. Der Verlust im Jahr 2008 lag bei 78,3 Millionen Euro. 2009 übernahm Dr. Werner Lanthaler den Vorstandsvorsitz bei den Hamburgern und riss das Ruder bei Evotec herum. Das Nasdaq-Listing wurde eingestellt und die Kosten merklich eingedämmt. Seit dem Jahr 2010 arbeitet Evotec sogar profitabel und konzentriert sich auf das Allianzgeschäft mit großen Pharmaunternehmen, das Schritt für Schritt weiter ausgebaut wird. Zu den Partnern zählen unter anderem Boehringer Ingelheim, Roche, AstraZeneca oder auch Teva Pharmaceuticals. Von diesen erhält Evotec bei Erreichen bestimmter Forschungsziele Meilensteinzahlungen. Kommt ein Medikament auf den Markt, profitiert Evotec auch anhand einer Umsatzbeteiligung. Inzwischen beschäftigt das Unternehmen über 600 Mitarbeiter. Im Jahr 2011 erzielte Evotec einen Umsatz von 80,1 Millionen Euro.
Tops & Flops
Wert
Kurs in €
%
14,10 €
+0,89 %
108,10 €
+0,60 %
86,47 €
+0,35 %
196,00 €
+0,31 %
193,10 €
+0,28 %
218,30 €
-0,91 %
21,15 €
-1,26 %
21,42 €
-1,70 %
35,40 €
+2,02 %
3,87 €
+1,87 %
9,63 €
+0,73 %
26,12 €
+0,54 %
53,95 €
+0,47 %
20,54 €
-2,38 %
90,10 €
-3,12 %
18,89 €
-3,13 %
9,61 €
+2,76 %
110,00 €
+1,85 %
62,90 €
+1,81 %
68,10 €
+1,72 %
78,10 €
+1,48 %
13,11 €
-1,76 %
33,95 €
-1,82 %
52,98 €
-1,93 %
15,13 €
+4,71 %
0,18 €
+3,45 %
35,96 €
+2,92 %
11,88 €
+2,86 %
48,15 €
+2,34 %
35,00 €
-1,55 %
77,95 €
-2,32 %
401,00 €
-3,02 %
Börse: Xetra verzögert Stand: 09:44

Trendfolger Proffe: 25.000 Prozent in 38 Jahren - auf diese Aktie können Sie weiter setzen

Der Trendfolger lobt außerdem die Geschäftsmodelle Union Pacific und Union Health. Gerade deswegen ...

Andreas Deutsch: LVMH, American Express, Mastercard, Visa, Disney, Adidas, H&M

Andreas Deutsch analysiert die Werte im Gespräch mit Moderator Marco Uome sowohl aus fundamentaler ...

Marktüberblick: DAX, Dow Jones, Silber, Amazon, Philip Morris, Deutsche Bank

Live aus Frankfurt gibt Korrespondentin Franziska Schimke außerdem einen Ausblick, wie der DAX zum ...

Trading-Tipp: Siemens - dieses Faktor-Zertifikat hat es in sich

Mit welchem Produkt Sie von der zukünftigen Entwicklung des Wertes profitieren können, erfahren ...

DAX-Check: Steigende Rohstoffpreise bremsen den Leitindex

Worauf es jetzt für den DAX ankommt, erläutert Thomas Bergmann im Gespräch mit Moderator Marco ...

DAX-Analyst Grisse: Auf dieses technische Zeichen müssen Anleger aktuell achten

Der Experte analysiert den Deutschen Leitindex kurz-, mittel- und langfristig unter charttechnischen ...

Hebel-Depot: Das Depot wird neu eingekleidet

Das Hebel-Depot richtet sich in erster Linie an spekulativ orientierte Anleger. Die Handelsstrategie ...

Da schau her: Franken fällt - Pfund steigt - Verkehrte Welt? Vertrauenswechsel?

Der Franken ist so günstig wie seit der Freigabe der Euro-Franken-Unterstützung von 2016 nicht ...

DAX-Check: Mit diesem Produkt können Sie vom steigenden DAX profitieren

Worauf es jetzt für den DAX ankommt, erläutert Thomas Bergmann im Gespräch mit Moderator Marco ...

Goldexperte Bußler: Ein erster Schritt aus dem Tal

Die große Frage sei: Ist noch ein neues Tief drin oder schaffen es die Edelmetalle, weiter Käufer ...

Gold-Experte Bußler: Crasht Gold auf 660 Dollar?

In seiner Sendung „Börse live – Gold spezial“ spricht der Experte diesmal unter anderem über ...

Jahresausblick 2018 mit Heiko Thieme: 15.000 Punkte zumindest im Blick

Außerdem bespricht Moderatorin Johanna Claar mit Heiko Thieme weshalb er von dem derzeitigen Boom ...

Goldexperte Bußler: Es geht um Ameisen, nicht um Zinsen

„Theoretisch könnte sich hier in diesem Bereich ein Doppeltop ausgebildet haben“, erklärt er ...

Experte Zwermann: DAX - Diese Marken sind jetzt wichtig

Der Experte Chris Zwermann von Zwermann Financial blickt in dieser Sendung auf die Währungspaare ...

Trendfolger Proffe: Superbowl - Spielwiese für Megatrends

Nike, Texas Roadhouse und Mastercard profitieren enorm vom Superbowl. Bei allen drei Aktien sieht ...

Maydorns Meinung: DAX, Dow Jones, Infineon, Deutsche Bank, Tesla, BYD, Millennial Lithium, Medigene, Bitcoin Group

Der DAX startete mit einem kräftigen Minus in den Dienstag, befindet sich aber schon wieder auf ...

Dr. Holger Schmitz: "Schleichende Enteignung erst der Anfang"

Die Zinsen seien niedriger als die Inflationsrate, "und die Inflationsrate ist nach unten ...

Chefanalyst Hellmeyer: Neues DAX-Kursziel für die Jahresrallye 13.000 Punkte

Darüber sprechen wir mit Folker Hellmeyer, er ist Chefanalyst der Bremer Landesbank. Er blickt auch ...

Goldexperte Bußler: Ein mehr als fader Beigeschmack

Der Goldminen-ETF nimmt größere Veränderungen vor. Dabei werden neue Unternehmen in den zugrunde ...