MDAX
24.588,00
±0,00 %
DAX (RT)
12.256,50
±0,00 %
Euro Stoxx 50
3.461,00
±0,00 %
TecDAX
2.278,25
±0,00 %
DowJones
21.564,00
±0,00 %
Nasdaq 100
5.921,00
-0,14 %
S&P 500
2.472,50
-0,11 %
Nikkei 225
19.980,00
-0,52 %
Silber
16,48
+0,73 %
Gold
1.254,94
+0,81 %
Heating Oil
1,52
-2,44 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
ANZEIGE

Evotec

(WKN: 566480, ISIN: DE0005664809)
Kurszeit: 20:36 Uhr
12,13 €   +0,03 | +0,28 %
Intraday
1 M
6 M
1 J
2 J
3 J
Laden
Details

Weitere Videos

Abspielen

02.06.

Top TSI-Aktie Evotec

Dr. Dennis Riedl, technischer Analyst und leitender Redakteur der erfolgreichen Börsendienste „TSI USA“ und „TSI Gold“, blickt voraus auf die kommende Handelswoche. Er erläutert zunächst, mehr »

Abspielen

24.05.

Dow Jones, Bitcoin, Take-Two, Alphabet, DAX, Evotec, Daimler

Weitere Themen im Morning Briefing: Dow Jones, Take-Two, Alphabet, DAX, Evotec und Daimler. mehr »

Abspielen

24.05.

"Evotec ist reif für Konsolidierung"

Sehen Sie sich auch die komplette Sendung an. Dort geht es auch um JinkoSolar, Gazprom, Bayer, Medigene, Tesla und Orocobre. Das Interview finden Sie HIER. mehr »

Abspielen

23.05.

JinkoSolar, Gazprom, Bayer, Evotec, Medigene, Tesla, Orocobre

Die Aktie von JinkoSolar hat in den vergangenen Tagen ein eindrucksvolles Comeback hingelegt und ist auf ein neues Jahreshoch gestiegen. Was für den plötzlichen Anstieg der chinesischen Solaraktie mehr »

Abspielen

22.05.

Dow Jones, Bitcoin, Amazon, Twitter, Snap, DAX, Adidas, Evotec, Dt. Börse

Weitere Themen im Morning Briefing: Dow Jones, Amazon, Twitter, Snap, DAX, Adidas, Evotec und die Deutsche Börse mehr »

  Profil der Evotec Aktie
 
Das Biotech-Unternehmen Evotec wurde im Jahr 1993, damals noch als Evotec BioSystems, in Hamburg gegründet. Unter den Gründern befand sich auch der Nobelpreisträger Manfred Eigen. Ersten Kooperationen mit Novartis und SmithKlineBeecham (jetzt GlaxoSmithKline) folgte im Jahr 1999 der Börsengang unter dem Kürzel EVT. Seit 28. Oktober 2009 ist Evotec auch im deutschen Technologieindex TecDAX gelistet. Evotec blickt auf eine bewegte Vergangenheit zurück. Zur Jahrtausendwende übernahmen die Hamburger die britische Gesellschaft Oxford Asymmetry International. Evotec stieg dadurch zu einem bedeutenden Dienstleistungsunternehmen bei der Suche und Entwicklung neuer Wirkstoffe auf. Im Jahr 2002 spaltete das Management das Geschäft in die zwei Segmente "Discovery and Development Services" und "Tools and Technologies" auf. Die Tochter Evotec Technologies wurde vier Jahre später aber an PerkinElmer verkauft, der Fokus lag daraufhin auf der Forschung und Entwicklung neuer Wirkstoffkandidaten. 2008 übernahm Evotec den US-Mitbewerber Renovis, was dem Unternehmen auch ein Nasdaq-Listing einbrachte. Als Folge liefen die Kosten aber aus dem Ruder. Der Verlust im Jahr 2008 lag bei 78,3 Millionen Euro. 2009 übernahm Dr. Werner Lanthaler den Vorstandsvorsitz bei den Hamburgern und riss das Ruder bei Evotec herum. Das Nasdaq-Listing wurde eingestellt und die Kosten merklich eingedämmt. Seit dem Jahr 2010 arbeitet Evotec sogar profitabel und konzentriert sich auf das Allianzgeschäft mit großen Pharmaunternehmen, das Schritt für Schritt weiter ausgebaut wird. Zu den Partnern zählen unter anderem Boehringer Ingelheim, Roche, AstraZeneca oder auch Teva Pharmaceuticals. Von diesen erhält Evotec bei Erreichen bestimmter Forschungsziele Meilensteinzahlungen. Kommt ein Medikament auf den Markt, profitiert Evotec auch anhand einer Umsatzbeteiligung. Inzwischen beschäftigt das Unternehmen über 600 Mitarbeiter. Im Jahr 2011 erzielte Evotec einen Umsatz von 80,1 Millionen Euro.
Tops & Flops
Wert
Kurs in €
%
34,55 €
-0,18 %
169,48 €
-0,71 %
81,00 €
-0,84 %
15,61 €
-0,91 %
33,24 €
-1,05 %
81,33 €
-2,82 %
10,31 €
-2,88 %
191,38 €
-3,42 %
11,91 €
+3,57 %
15,30 €
+3,36 %
49,30 €
+0,70 %
28,58 €
+0,56 %
113,80 €
+0,13 %
94,05 €
-2,37 %
36,80 €
-2,45 %
14,56 €
-3,09 %
104,04 €
+1,66 %
109,59 €
+0,85 %
81,75 €
+0,57 %
523,76 €
+0,12 %
65,56 €
+0,11 %
37,70 €
-3,20 %
45,25 €
-3,24 %
22,49 €
-3,40 %
42,93 €
+11,51 %
59,18 €
+2,05 %
64,01 €
+1,94 %
71,18 €
+1,91 %
22,64 €
+1,74 %
120,35 €
-2,94 %
9,57 €
-3,44 %
17,07 €
-3,57 %
Börse: Xetra verzögert Stand: 09:44

Goldexperte Bußler: Diese Marke wird wichtig!

Wichtig ist es nach Ansicht von Markus Bußler, dass dieser Ausbruch auch auf Wochenbasis Bestand ...

Florian Söllner: TomTom, Tesla, PSI, Meyer Burger und Staramba in der Analyse

In seinem wöchentlichen Hot Stock Report setzt Florian Söllner antizyklisch auf Geheimtipps, über ...

DAX-Check: Situation nicht ungefährlich

Worauf es jetzt für den DAX ankommt, erläutert Thomas Bergmann im Gespräch mit Moderator Marco ...

TSI-Wochenupdate: Der Einfluss des Euro/Dollar-Wechselkurses auf den DAX

Dr. Dennis Riedl, technischer Analyst und leitender Redakteur der erfolgreichen Börsendienste ...

Wochenaus- und Rückblick: Draghi und Trump machen Euro unfreiwillig zum Top-Performer

Auch Donald Trump hilft dem Euro unfreiwillig auf die Sprünge: Die Gesundheitsreform als erneuter ...

Maydorns Meinung: JinkoSolar, Nordex, SAP, QSC, BYD, Vertex, Medigene

JinkoSolar brennt seit Tagen ein wahres Kursfeuerwerk ab. Börsenexperte Alfred Maydorn erläutert, ...

US-Markt: Euro/Dollar, Dow Jones, Öl, Amazon, Alphabet, Facebook, Tesla

Zudem gibt Franziska Schimke, Korrespondentin an der Börse Frankfurt, einen Überblick, was die ...

Microsoft - Software-Dino zeigt den Youngsters, wo es langgeht - auch beim Aktienkurs

Und das Cloud-Geschäft wächst schnell. Schneller als das von Amazon. Auch LinkedIn. Und die ...

Maydorns Minute: Commerzbank, E.on, Tesla, Daimler, Nokia, Blackberry

Der rapide Kursverfall bei der Commerzbank wurde gestoppt. Gelingt der Aktie jetzt endlich die ...

Die EZB macht: nix. Kommt jetzt die Euro-Konsolidierung?

Stabilität, gleiche Wortwahl - damit habe Mario Draghi die Spannung aus den Märkten genommen, sagt ...

Gold-Experte Bußler: Crasht Gold auf 660 Dollar?

In seiner Sendung „Börse live – Gold spezial“ spricht der Experte diesmal unter anderem über ...

Goldexperte Bußler: Es geht um Ameisen, nicht um Zinsen

„Theoretisch könnte sich hier in diesem Bereich ein Doppeltop ausgebildet haben“, erklärt er ...

Dr. Holger Schmitz: "Schleichende Enteignung erst der Anfang"

Die Zinsen seien niedriger als die Inflationsrate, "und die Inflationsrate ist nach unten ...

Chefanalyst Hellmeyer: Neues DAX-Kursziel für die Jahresrallye 13.000 Punkte

Darüber sprechen wir mit Folker Hellmeyer, er ist Chefanalyst der Bremer Landesbank. Er blickt auch ...

Experte Zwermann: DAX - Diese Marken sind jetzt wichtig

Der Experte Chris Zwermann von Zwermann Financial blickt in dieser Sendung auf die Währungspaare ...

Goldexperte Bußler: Ein mehr als fader Beigeschmack

Der Goldminen-ETF nimmt größere Veränderungen vor. Dabei werden neue Unternehmen in den zugrunde ...

Christoph Zwermann: Flucht in Gold und Währungen - Aktienmarkt hält sich (noch)

Christoph Zwermann von Zwermann Financial sagt im Gespräch mit Antje Erhard, dass der Trump-Effekt ...

Gianni Hirschmüller: Dax leicht auf 8.000, Gold zurück auf 1.500

Hirschmüller in der Sendung ´Börsenplatz 5´ bei Andreas G. Scholz: "Wenn ich auf das ...

Börse Aktuell (04.04): Henkel bestätigt Prognose / Lufthansa verweigert neues Angebot

Die Lufthansa will ihren streikenden Piloten kein neues Angebot vorlegen. Seiner Ansicht nach ...

Börsenlegende Heller: "12.000 DAX-Punkte sind drin."

Genau das sieht Gottfried Heller, Börsenlegende und Senior Partner der Fiduka Depotverwaltung, die ...