MDAX
26.706,00
+0,51 %
DAX (RT)
13.127,50
+0,53 %
Euro Stoxx 50
3.575,00
+0,42 %
TecDAX
2.557,00
+0,45 %
DowJones
23.484,00
+0,24 %
Nasdaq 100
6.330,00
+0,27 %
S&P 500
2.589,00
+0,21 %
Nikkei 225
22.560,00
+0,51 %
Silber
16,98
+0,35 %
Gold
1.278,99
+0,19 %
Heating Oil
1,93
+0,47 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
ANZEIGE

E.on

(WKN: ENAG99, ISIN: DE000ENAG999)
Kurszeit: 12:49 Uhr
9,78 €   -0,07 | -0,73 %
Intraday
1 M
6 M
1 J
2 J
3 J
Laden
Details

Weitere Videos

Abspielen

20.11.

Bitcoin, DAX, RWE, E.ON, ProSiebenSat.1

Live aus Frankfurt gibt Korrespondentin Johanna Claar außerdem einen Ausblick, wie der DAX zum Handelsstart erwartet wird. mehr »

Abspielen

16.11.

Teilgewinne wurden realisiert

Das Hebel-Depot richtet sich in erster Linie an spekulativ orientierte Anleger. Die Handelsstrategie ist es, kurzfristige Trading-Chancen mit Hebelprodukten (Optionsscheine und Turbo-Optionsscheine; mehr »

Abspielen

09.11.

Fast 50 Prozent Plus seit Auflegung

Das Hebel-Depot richtet sich in erster Linie an spekulativ orientierte Anleger. Die Handelsstrategie ist es, kurzfristige Trading-Chancen mit Hebelprodukten (Optionsscheine und Turbo-Optionsscheine; mehr »

Abspielen

08.11.

Snap, DAX, E.ON, Vonovia, HeidelbergCement, Evotec

Live aus Frankfurt gibt Korrespondentin Viola Grebe außerdem einen Ausblick, wie der DAX zum Handelsstart erwartet wird. mehr »

Abspielen

02.11.

Performance hat sich in zwei Wochen verdoppelt

Das Hebel-Depot richtet sich in erster Linie an spekulativ orientierte Anleger. Die Handelsstrategie ist es, kurzfristige Trading-Chancen mit Hebelprodukten (Optionsscheine und Turbo-Optionsscheine; mehr »

  Profil der E.on Aktie
 
Der Konzernname E.on AG soll auf das englische Wort "aeon" für "Ewigkeit" anspielen. Entstanden ist der weltgrößte nichtstaatliche Energiekonzern mit Sitz in Düsseldorf im Jahr 2000, als sich die Unternehmen VEBA und VIAG zusammengeschlossen haben. Die Tochterfirma E.on Energie AG entstand dabei aus der PreussenElektra und der Bayernwerk. Aufgrund der Bedenken des Kartellamtes und von Konkurrenten zog sich die Übernahme der Ruhrgas AG (später E.on Ruhrgas AG, mit einem Marktanteil von etwa 60 Prozent größter deutscher Gasversorger) von November 2011 bis März 2003 hin. Vorstandsvorsitzender ist Dr. Johannes Teyssen, Finanzvorstand Dr. Marcus Schenck, Produktionsvorstand Jørgen Kildahl, Vertriebsvorstand Dr. Bernhard Reutersberg, Technologie-Vorstand Prof. Dr. Klaus-Dieter Maubach und Personalvorstand Regine Stachelhaus. Im November 2010 kündigte Teyssen eine neue Strategie an. Das Unternehmen soll verstärkt außerhalb Europas wachsen und im Jahr 2014 in dieser Region ein Viertel der Konzerngewinne erzielen. Um finanziell handlungsfähig zu bleiben, sollen die Schulden abgebaut werden, wofür sich E.on von Tochterfirmen trennt und dadurch etwa 15 Milliarden Euro einnehmen möchte. Ende Juli 2012 kündigte Teyssen ein "kompromissloses Spar- und Sanierungskonzept - samt Entlassungen und Standortschließungen" an. Dabei sollen drei bedeutende Standorte in Deutschland aufgegeben werden: E.on Energie in München, E.on Kraftwerke in Hannover und das einstige Aushängeschild, die Gashandels-Tochterfirma E.on Ruhrgas in Essen.
Tops & Flops
Wert
Kurs in €
%
171,50 €
+3,41 %
86,87 €
+1,93 %
70,64 €
+1,27 %
39,89 €
+1,24 %
24,76 €
+0,85 %
14,94 €
-0,62 %
22,17 €
-0,68 %
9,77 €
-0,82 %
6,27 €
+11,01 %
72,90 €
+3,78 %
139,40 €
+3,57 %
47,90 €
+2,00 %
81,89 €
+1,99 %
26,48 €
-0,68 %
31,57 €
-0,71 %
167,84 €
-1,27 %
62,88 €
+3,08 %
64,81 €
+1,59 %
83,60 €
+1,56 %
62,74 €
+1,53 %
38,13 €
+1,42 %
46,08 €
-0,91 %
15,92 €
-1,30 %
19,58 €
-1,73 %
6,65 €
+3,41 %
7,00 €
+2,69 %
46,70 €
+2,01 %
43,62 €
+1,94 %
43,39 €
+1,76 %
39,14 €
-0,87 %
8,25 €
-0,88 %
2,97 €
-1,03 %
Börse: Xetra verzögert Stand: 09:44

Maydorns Meinung: Volkswagen, Daimler, Tesla, BYD, Evotec, Medigene, Nordex

Die Aktie von Volkswagen entwickelt sich mehr und mehr zum echten Börsen-Highflyer. Börsenexperte ...

Schröders Nebenwerte-Watchlist: Meyer Burger, Gesco, Freenet, Tom Tailor, Adesso

Michael Schröder verrät im Gespräch mit Marco Uome, wie er die vorgestellten Unternehmen ...

Thorsten Küfner: Ölpreis, Shell, BP und Gazprom in der Analyse

Der Experte analysiert im Gespräch mit Moderator Marco Uome die Werte sowohl aus fundamentaler als ...

US-Markt: Dow Jones, Öl, Wal-Mart, Amazon, Alphabet, Square

Ausserdem gibt Franziska Schimke, Korrespondentin an der Börse Frankfurt, einen Überblick, was die ...

Bitcoin: Hype oder Trend? - WoT 2017

Im Interview erklärt er, wie es zum starken Anstieg der Kryptowährung kam, was die zeitweiligen ...

Depotabsicherung für die aktuelle Marktlage - WoT 2017

In der Vorweihnachtszeit stehen ohnehin stressige Zeiten bevor, zumindest bei der Depotabsicherung ...

Trading-Tipp: Verbio - Spekulation auf Comeback-Story

Mit welchem Produkt Sie von der zukünftigen Entwicklung des Wertes profitieren können, erfahren ...

DAX-Check: Ausgedehntere Konsolidierung wäre wünschenswert

Worauf es jetzt für den DAX ankommt, erläutert Thomas Bergmann im Gespräch mit Moderator Marco ...

Ist die Luft raus beim DAX? - WoT 2017

Nach der Rekordjagd hatte der DAX einige Federn lassen müssen...geht es noch weiter runter und wie ...

Firamis - Welche Rolle spielt Künstliche Intelligenz bei Finanzanlagen und Trading?

Außerdem bespricht Moderatorin Johanna Claar mit Dr. Jochen Papenbrock, Firamis, die Hindernisse ...

Gold-Experte Bußler: Crasht Gold auf 660 Dollar?

In seiner Sendung „Börse live – Gold spezial“ spricht der Experte diesmal unter anderem über ...

Goldexperte Bußler: Es geht um Ameisen, nicht um Zinsen

„Theoretisch könnte sich hier in diesem Bereich ein Doppeltop ausgebildet haben“, erklärt er ...

Experte Zwermann: DAX - Diese Marken sind jetzt wichtig

Der Experte Chris Zwermann von Zwermann Financial blickt in dieser Sendung auf die Währungspaare ...

Dr. Holger Schmitz: "Schleichende Enteignung erst der Anfang"

Die Zinsen seien niedriger als die Inflationsrate, "und die Inflationsrate ist nach unten ...

Chefanalyst Hellmeyer: Neues DAX-Kursziel für die Jahresrallye 13.000 Punkte

Darüber sprechen wir mit Folker Hellmeyer, er ist Chefanalyst der Bremer Landesbank. Er blickt auch ...

Goldexperte Bußler: Ein mehr als fader Beigeschmack

Der Goldminen-ETF nimmt größere Veränderungen vor. Dabei werden neue Unternehmen in den zugrunde ...

Christoph Zwermann: Flucht in Gold und Währungen - Aktienmarkt hält sich (noch)

Christoph Zwermann von Zwermann Financial sagt im Gespräch mit Antje Erhard, dass der Trump-Effekt ...

Trendfolger Proffe: Autozulieferer - einmalige Kaufgelegenheit nach Rücksetzer

Außerdem blickt der Trendfolger auf die Aktie von Continental. Conti stellt sich gerade für die ...

Gianni Hirschmüller: Dax leicht auf 8.000, Gold zurück auf 1.500

Hirschmüller in der Sendung ´Börsenplatz 5´ bei Andreas G. Scholz: "Wenn ich auf das ...

Börse Aktuell (04.04): Henkel bestätigt Prognose / Lufthansa verweigert neues Angebot

Die Lufthansa will ihren streikenden Piloten kein neues Angebot vorlegen. Seiner Ansicht nach ...