MDAX
18.656,00
-0,84 %
DAX
9.269,50
-1,08 %
EURO STOXX 50
2.871,50
-1,22 %
TecDAX
1.590,50
-2,15 %
Dow Jones
16.205,00
-1,22 %
Nasdaq 100
4.025,00
-3,11 %
S&P 500
1.880,00
-1,67 %
Nikkei 225
16.570,00
-1,43 %
Silber
14,77
-0,47 %
Gold
1.157,68
+0,22 %
Heating Oil
1,07
-0,74 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
ANZEIGE

E.ON

(WKN: ENAG99, ISIN: DE000ENAG999)
Kurszeit: 21:59 Uhr
9,45 €   +0,13 | +1,39 %
Intraday
1 M
6 M
1 J
2 J
3 J
Laden
Details

Weitere Videos

Abspielen

28.01.

abwärts gerichtet / Anlagetipp

Marktidee: E.on Die E.ON-Aktie hatte im Januar 2008 ein Rekordhoch bei 51,37 EUR markiert und tendiert seither übergeordnet südwärts. Der dramatische Kursabsturz ließ die Aktie bis zum mehr »

Abspielen

14.01.

E.on-Aktie elektrisiert Anleger - Dieser Analystenkommentar stützt

Die Schweizer Großbank hat E.on von „Neutral“ auf „Buy“ hochgestuft, das Kursziel gleichzeitig aber leicht, von 10,50 auf 10,20 Euro, gesenkt. Trotz Gegenwinds für den Energiesektor sehe die mehr »

Abspielen

14.01.

Die Bären sind zurück

Am Morgen sind die Vorzeichen für den Handelstag gemischt. In Asien greifen die Märkte die negativen US-Vorgaben auf, während schwache Orderzahlen für den japanischen Maschinenbau, ein festerer mehr »

Abspielen

13.01.

Kann der DAX das Niveau halten?

Das beantwortet Oswald Salcher von flatex im Video. Der Marktanalyst blickt außerdem auf die charttechnische Situation beim Dow Jones und nennt die beliebtsten Aktien der flatex-Kunden. mehr »

Abspielen

07.01.

DAX-Titel ohne China-Stress

Thorsten Küfner, Redakteur vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR, blickt zusammen mit Moderator Marco Uome speziell auf die Aktien, die Sie ganz ohne China-Stress handeln können. mehr »

  Profil der E.ON Aktie
 
Der Konzernname E.on AG soll auf das englische Wort "aeon" für "Ewigkeit" anspielen. Entstanden ist der weltgrößte nichtstaatliche Energiekonzern mit Sitz in Düsseldorf im Jahr 2000, als sich die Unternehmen VEBA und VIAG zusammengeschlossen haben. Die Tochterfirma E.on Energie AG entstand dabei aus der PreussenElektra und der Bayernwerk. Aufgrund der Bedenken des Kartellamtes und von Konkurrenten zog sich die Übernahme der Ruhrgas AG (später E.on Ruhrgas AG, mit einem Marktanteil von etwa 60 Prozent größter deutscher Gasversorger) von November 2011 bis März 2003 hin. Vorstandsvorsitzender ist Dr. Johannes Teyssen, Finanzvorstand Dr. Marcus Schenck, Produktionsvorstand Jørgen Kildahl, Vertriebsvorstand Dr. Bernhard Reutersberg, Technologie-Vorstand Prof. Dr. Klaus-Dieter Maubach und Personalvorstand Regine Stachelhaus. Im November 2010 kündigte Teyssen eine neue Strategie an. Das Unternehmen soll verstärkt außerhalb Europas wachsen und im Jahr 2014 in dieser Region ein Viertel der Konzerngewinne erzielen. Um finanziell handlungsfähig zu bleiben, sollen die Schulden abgebaut werden, wofür sich E.on von Tochterfirmen trennt und dadurch etwa 15 Milliarden Euro einnehmen möchte. Ende Juli 2012 kündigte Teyssen ein "kompromissloses Spar- und Sanierungskonzept - samt Entlassungen und Standortschließungen" an. Dabei sollen drei bedeutende Standorte in Deutschland aufgegeben werden: E.on Energie in München, E.on Kraftwerke in Hannover und das einstige Aushängeschild, die Gashandels-Tochterfirma E.on Ruhrgas in Essen.
Tops & Flops
Wert
Kurs in €
%
9,55 €
+2,46 %
7,31 €
+2,44 %
103,17 €
+1,85 %
72,53 €
+1,58 %
19,28 €
+1,46 %
90,40 €
-2,80 %
55,00 €
-2,96 %
26,94 €
-3,00 %
3,31 €
+5,11 %
43,84 €
+2,31 %
6,67 €
+1,65 %
27,50 €
+1,62 %
226,93 €
+0,52 %
25,56 €
-5,16 %
38,80 €
-5,43 %
25,05 €
-5,67 %
31,12 €
+5,11 %
8,26 €
+3,65 %
42,73 €
+3,55 %
44,30 €
+3,33 %
24,14 €
+3,01 %
52,00 €
-3,16 %
29,76 €
-3,26 %
71,24 €
-3,45 %
28,10 €
+5,32 %
12,88 €
+4,38 %
13,23 €
+3,00 %
99,46 €
+2,69 %
12,22 €
+2,13 %
28,68 €
-3,39 %
168,00 €
-3,83 %
249,30 €
-4,45 %
Börse: Xetra verzögert Stand: 09:44

Wochenrückblick: Der Start eines Crashs oder die große Hoffnung

Die wichtige Unterstützung von 9.300 Punkten hat der Dax in dieser Woche schon kurz nach unten ...

DAX-Check: Warten auf den großen Knall

Thomas Bergmann vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR analysiert jeden Tag den deutschen Leitindex unter ...

Gold steht vor einem neuen Bullenmarkt

Zunächst schien es nur eine Safe-Haven-Rallye zu sein. Geld floss in den Goldmarkt aufgrund der ...

Maydorns Meinung: Solarworld, Solaredge, Nordex, Daimler, Munich Re, Deutsche Bank, Royal Dutch Shell, Barrick Gold

Die beiden Solarwerte SolarEdge und Solarworld machen mit gewaltigen Kurssprüngen auf sich ...

Börse Frankfurt: DAX - gute Chancen auf versöhnlichen Wochenausklang

Frankfurt-Korrespondent Patrick Dewayne blickt auf den aktuellen DAX-Kurs, fasst die wichtigsten ...

Marktanalyst Salcher: Rocket rockt

Das beantwortet Oswald Salcher von flatex. Der Marktanalyst blickt außerdem auf die charttechnische ...

Ströer-Aktie: Analystenliebling vor Kurssprung

Die Investmentbank Oddo Seydler hat die Einstufung für Ströer nach einer Investorenkonferenz in ...

Diese Themen bestimmen das gesamte Börsenjahr

Dass der fallende Ölpreos nicht nur Positives mit sich bringt, hat mittlerweile wohl jeder auf dem ...

Daimler lockt mit attraktiver Dividende

Daimler rechnet 2016 mit einem schwächeren Wachstum als im vergangenen Jahr. Umsatz und operativer ...

Schröders-Nebenwerte-Watchlist: Heißes Aktien-Quartett im Fokus

Drei der vier Werte sind außerdem im Realdepot von Schröder zu finden. Welcher Wert hier besonders ...

Auto-Aktien günstig nach Sippenhaft - VW kein Übernahmekandidat - Die schaffen das

"VW wird mit neuem Vorstand den Karren auch wieder aus dem Dreck ziehen.", sagt Jürgen Schmitt, ...

Gold-Experte Bußler: "Überraschungspotenzial liegt auf der Oberseite"

Der Goldpreis erholt sich. Aber mit einer nachhaltigen Bewegung rechnet kaum noch jemand. Im ...

Gold-Experte Bußler: Ist das der Startschuss?

Seiner Ansicht nach ist eine kurzfristige Prognose extrem schwierig. Und selbst mittelfristig ...

Bußlers Goldgrube: Das nächtliche Mysterium

Das alles ist spannend, dennoch bleibe ich bei der Meinung, dass vor dem Sonntag jegliche ...

Bußlers Goldgrube: „Hier braut sich etwas zusammen“

Zudem seien Anschlussverkäufe bei Gold bislang ausgeblieben. Interessant sei, dass immer mehr ...

Bußlers Goldgrube: Gold und Silber im Würgegriff der FED

„Ich glaube nach wie vor nicht an die große Zinswende in den vereinigten Staaten“, sagt Bußler ...

Bußlers Goldgrube: Crash bei Gold? Rallye bei Öl?

In der Sendung Bußlers Goldgrube erinnert er daran, dass das Short-Szenario nach wie vor am Laufen ...

Dr. Holger Schmitz: "Schleichende Enteignung erst der Anfang"

Die Zinsen seien niedriger als die Inflationsrate, "und die Inflationsrate ist nach unten ...

Bußlers Goldgrube: Gold – die Überraschung 2015?

Wollen Sie mitdiskutieren oder Fragen stellen? Bußlers Goldgrube finden Sie jetzt auch auf ...

Bußlers Goldgrube: Barrick, Goldcorp und Yamana vor dem Comeback?

Wollen Sie mitdiskutieren oder Fragen stellen? Bußlers Goldgrube finden Sie jetzt auch auf ...