MDAX
26.956,00
+0,49 %
DAX (RT)
13.159,50
+0,70 %
Euro Stoxx 50
3.582,00
+0,35 %
TecDAX
2.815,75
+0,51 %
DowJones
24.856,00
+0,53 %
Nasdaq 100
6.902,00
+0,51 %
S&P 500
2.726,00
+0,48 %
Nikkei 225
22.965,00
+0,57 %
Silber
16,57
+0,30 %
Gold
1.292,68
+0,08 %
Heating Oil
2,28
+0,22 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
ANZEIGE

Deutsche Wohnen

(WKN: A0HN5C, ISIN: DE000A0HN5C6)
Kurszeit: 20:06 Uhr
39,05 €   -0,17 | -0,43 %
Intraday
1 M
6 M
1 J
2 J
3 J
Laden
Details

Weitere Videos

Abspielen

09.04.

Deutsche Wohnen - Kaufsignal dank Allzeithoch

Mit welchem Produkt Sie von der zukünftigen Entwicklung des Wertes profitieren können, erfahren Sie in diesem Video. mehr »

Abspielen

23.03.

Deutsche Wohnen - nach Rekordergebnis Allzeithoch im Visier

Mit welchem Produkt Sie von der zukünftigen Entwicklung des Wertes profitieren können, erfahren Sie in diesem Video. mehr »

Abspielen

26.09.

Deutsche Wohnen - Kurz vor neuem Allzeithoch

Mit welchem Produkt Sie von der zukünftigen Entwicklung des Wertes profitieren können, erfahren Sie in diesem Video. mehr »

Abspielen

22.02.

Gescheiterte Übernahme – Aktie steigt trotzdem

Wie Sie jetzt mit den beiden Aktien umgehen sollten, erfahren Sie ebenfalls im Video. Außerdem nimmt Bergmann die Branchennachbarn Publity und WCM genauer ins Visier. mehr »

Abspielen

15.02.

Die große Bankentäuschung und der Goliat-Kampf im Immobiliensektor

Er analysiert die wichtigen Unterstützungen und Widerstände, benennt die nächsten Kursziele und gibt seine Empfehlung dazu ab. mehr »

  Profil der Deutsche Wohnen Aktie
 
Die Deutsche Wohnen AG ist eine der führenden börsennotierten Wohnungsgesellschaften Deutschlands. Der Fokus der operativen Geschäftstätigkeit liegt auf der Bewirtschaftung und Entwicklung des Wohnimmobilienbestands hauptsächlich in den wirtschaftlich bedeutenden Kernregionen Berlin, Frankfurt und Rhein-Main. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Frankfurt am Main sowie die Hauptniederlassung in Berlin. Wesentliche Niederlassungen und Zweigstellen befinden sich in den Regionen Ludwigshafen für die Südliche Pfalz, Mainz für das mittlere Rheintal und Koblenz für die Region Rhein-Mosel.

Im Mai 2012 konnte die Deutsche Wohnen AG das 23.500 Einheiten umfassende BauBeCon-Portfolio mit Beständen insbesondere in Berlin, Rhein-Main und im Zentrum Deutschlands erwerben. In den kommenden Monaten werden diese Einheiten in den Konzern integriert. Dadurch erschließt sich die Deutsche Wohnen eine neue, zusätzliche Kernregion: Hannover/ Braunschweig/Magdeburg.

Die operative Geschäftstätigkeit ist in drei Gesellschaften organisiert. Die Deutsche Wohnen Management GmbH und die Deutsche Wohnen Corporate Real Estate GmbH bilden die Säulen des Geschäftsfeldes Wohnen. Der Bereich Pflege wird vollständig von der Katharinenhof Seniorenwohn- und Pflegeanlage Betriebs-GmbH betreut.

Das Kerngeschäft, die Bewirtschaftung und Entwicklung der Immobilienbestände, obliegt der Deutsche Wohnen Management GmbH. Die Gesellschaft bewirtschaftet und verwaltet die Wohnimmobilien, managt die Mietverträge und betreut die Mieter.

Die Deutsche Wohnen Corporate Real Estate GmbH ist für die Aufgaben Portfoliomanagement, Akquisition sowie Verkauf verantwortlich. Auf der Basis einer detaillierten Analyse des Bestandes liefert das Portfoliomanagement die Vorgaben für die Bereiche Akquisition und Verkauf. Der zur Veräußerung stehende Wohnungsbestand gliedert sich wiederum in den Einzelverkauf und in die in der Bereinigung befindlichen Immobilien. Im Rahmen des Einzelverkaufs werden die Wohnungen vorwiegend an Selbstnutzer veräußert. Der Bereinigungsbestand erfasst Immobilien, die aufgrund ihrer Lage und Objekteigenschaften nicht mehr der Portfoliostrategie der Gesellschaft entsprechen.

Die Tochter Katharinenhof Seniorenwohn- und Pflegeanlage Betriebs-GmbH mit Sitz in Berlin betreibt Pflegewohnanlagen und Senioren-Residenzen/Betreutes Wohnen. Darüber hinaus betreut das Unternehmen Senioren-Wohnungen über das Projekt ""Wohnen mit Service"" sowie drei ambulante Pflegedienste.
Tops & Flops
Wert
Kurs in €
%
23,55 €
+8,83 %
10,35 €
+1,49 %
25,03 €
+1,34 %
11,01 €
+1,29 %
176,48 €
+1,20 %
84,72 €
-0,96 %
86,46 €
-0,96 %
96,00 €
-0,98 %
14,11 €
+11,46 %
217,00 €
+7,96 %
92,85 €
+2,37 %
272,50 €
+2,25 %
25,07 €
+1,75 %
21,42 €
-1,92 %
42,04 €
-2,59 %
15,88 €
-2,93 %
48,50 €
+3,19 %
159,20 €
+2,91 %
11,86 €
+2,29 %
13,80 €
+2,19 %
57,46 €
+2,13 %
53,94 €
-1,57 %
41,32 €
-2,27 %
26,70 €
-2,87 %
3,19 €
+3,84 %
10,56 €
+3,83 %
15,00 €
+3,20 %
102,50 €
+3,17 %
35,12 €
+2,33 %
479,50 €
-3,52 %
185,00 €
-3,90 %
159,00 €
-4,33 %
Börse: Xetra verzögert Stand: 09:44

Experte Halver: "Bin positiv für den DAX"

Was sind die Faktoren, die den Leitindex aktuell bei Laune halten und wie viel Einfluss haben ...

Experte Peeters: DAX dürfte nicht gleich Anlauf zum Allzeithoch nehmen

Er reche nicht damit, dass der DAX nun ungebremst den Sprung über sein altes Allzeithoch wagen ...

Trading-Tipp: Evotec - Neue Partnerschaft beflügelt die Aktie

Der Grund: Evotec hatte am Montag den Beginn einer langfristigen strategischen Wirkstoffforschungs- ...

US-Renditen machen Aktien Konkurrenz - Was nun?

Jewgeni Ponomarev von der HSBC zeigt wie Bonus Cap Strukturen funktionieren, damit sie Sinn ...

Marktüberblick: DAX, Dow Jones, Adobe, Shopify, Micron Technology

Bei den Einzelwerten stehen Adobe, Shopify und Micron Technology im Fokus. Markus Horntrich, ...

DAX-Check: Kleine Konsolidierung würde dem DAX gut tun

Worauf es jetzt für den DAX ankommt, erläutert Thomas Bergmann im Gespräch mit Moderator Marco ...

Absichern nach unten - Kurssprünge nach oben nutzen - Welche Kurssprünge?

Jewgeni Ponomarev von der HSBC zeigt, wann sich Knock Outs lohnen. Was die Finanzierungskosten an ...

Börsenpunk: Deswegen sind die Aktien von SMA Solar, Solaredge und Enphase Energy spannend

Heute geht es um das Thema Solar. Solarkonzerne hatten es in den vergangenen Jahren nicht einfach. ...

Ideas Daily TV: DAX mit achter Gewinnwoche in Folge / Marktidee: Ceconomy

Marktidee: Ceconomy Die Aktie von Ceconomy hatte im August 2017 ein Allzeittief bei 8,85 Euro ...

Goldexperte Bußler: „Es kam, was kommen musste“

Doch nach Ansicht von Markus Bußler ist das kein Grund, die Flinte ins Korn zu werfen. Es gibt ...

Goldexperte Bußler: Ein erster Schritt aus dem Tal

Die große Frage sei: Ist noch ein neues Tief drin oder schaffen es die Edelmetalle, weiter Käufer ...

Gold-Experte Bußler: Crasht Gold auf 660 Dollar?

In seiner Sendung „Börse live – Gold spezial“ spricht der Experte diesmal unter anderem über ...

Jahresausblick 2018 mit Heiko Thieme: 15.000 Punkte zumindest im Blick

Außerdem bespricht Moderatorin Johanna Claar mit Heiko Thieme weshalb er von dem derzeitigen Boom ...

Goldexperte Bußler: Es geht um Ameisen, nicht um Zinsen

„Theoretisch könnte sich hier in diesem Bereich ein Doppeltop ausgebildet haben“, erklärt er ...

Experte Zwermann: DAX - Diese Marken sind jetzt wichtig

Der Experte Chris Zwermann von Zwermann Financial blickt in dieser Sendung auf die Währungspaare ...

Trendfolger Proffe: Superbowl - Spielwiese für Megatrends

Nike, Texas Roadhouse und Mastercard profitieren enorm vom Superbowl. Bei allen drei Aktien sieht ...

Maydorns Meinung: DAX, Dow Jones, Infineon, Deutsche Bank, Tesla, BYD, Millennial Lithium, Medigene, Bitcoin Group

Der DAX startete mit einem kräftigen Minus in den Dienstag, befindet sich aber schon wieder auf ...

Dr. Holger Schmitz: "Schleichende Enteignung erst der Anfang"

Die Zinsen seien niedriger als die Inflationsrate, "und die Inflationsrate ist nach unten ...

Chefanalyst Hellmeyer: Neues DAX-Kursziel für die Jahresrallye 13.000 Punkte

Darüber sprechen wir mit Folker Hellmeyer, er ist Chefanalyst der Bremer Landesbank. Er blickt auch ...

Goldexperte Bußler: Ein mehr als fader Beigeschmack

Der Goldminen-ETF nimmt größere Veränderungen vor. Dabei werden neue Unternehmen in den zugrunde ...