MDAX
26.312,00
+0,25 %
DAX (RT)
13.068,50
+0,48 %
Euro Stoxx 50
3.625,50
+0,43 %
TecDAX
2.535,00
+0,68 %
DowJones
23.080,00
+0,25 %
Nasdaq 100
6.129,00
+0,12 %
S&P 500
2.563,50
+0,18 %
Nikkei 225
21.415,00
+0,21 %
Silber
16,95
-0,47 %
Gold
1.279,13
-0,47 %
Heating Oil
1,81
+0,39 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
ANZEIGE

Deutsche Wohnen

(WKN: A0HN5C, ISIN: DE000A0HN5C6)
Kurszeit: 13:03 Uhr
36,83 €   +0,40 | +1,09 %
Intraday
1 M
6 M
1 J
2 J
3 J
Laden
Details

Weitere Videos

Abspielen

26.09.

Deutsche Wohnen - Kurz vor neuem Allzeithoch

Mit welchem Produkt Sie von der zukünftigen Entwicklung des Wertes profitieren können, erfahren Sie in diesem Video. mehr »

Abspielen

22.02.

Gescheiterte Übernahme – Aktie steigt trotzdem

Wie Sie jetzt mit den beiden Aktien umgehen sollten, erfahren Sie ebenfalls im Video. Außerdem nimmt Bergmann die Branchennachbarn Publity und WCM genauer ins Visier. mehr »

Abspielen

15.02.

Die große Bankentäuschung und der Goliat-Kampf im Immobiliensektor

Er analysiert die wichtigen Unterstützungen und Widerstände, benennt die nächsten Kursziele und gibt seine Empfehlung dazu ab. mehr »

Abspielen

02.02.

Vonovia- und Deutsche-Wohnen-Poker bleibt spannend

Vorstand und Aufsichtsrat von Deutsche Wohnen halten den Übernahmepreis für unangemessen, heißt es in der entsprechenden Pressemitteilung. Das Angebot von Vonovia reflektiere in keiner Weise das mehr »

Abspielen

02.02.

Diese Aktien lohnen sich jetzt

Er analysiert die wichtigen Unterstützungen und Widerstände, benennt die nächsten Kursziele und gibt seine Empfehlung dazu ab. mehr »

  Profil der Deutsche Wohnen Aktie
 
Die Deutsche Wohnen AG ist eine der führenden börsennotierten Wohnungsgesellschaften Deutschlands. Der Fokus der operativen Geschäftstätigkeit liegt auf der Bewirtschaftung und Entwicklung des Wohnimmobilienbestands hauptsächlich in den wirtschaftlich bedeutenden Kernregionen Berlin, Frankfurt und Rhein-Main. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Frankfurt am Main sowie die Hauptniederlassung in Berlin. Wesentliche Niederlassungen und Zweigstellen befinden sich in den Regionen Ludwigshafen für die Südliche Pfalz, Mainz für das mittlere Rheintal und Koblenz für die Region Rhein-Mosel.

Im Mai 2012 konnte die Deutsche Wohnen AG das 23.500 Einheiten umfassende BauBeCon-Portfolio mit Beständen insbesondere in Berlin, Rhein-Main und im Zentrum Deutschlands erwerben. In den kommenden Monaten werden diese Einheiten in den Konzern integriert. Dadurch erschließt sich die Deutsche Wohnen eine neue, zusätzliche Kernregion: Hannover/ Braunschweig/Magdeburg.

Die operative Geschäftstätigkeit ist in drei Gesellschaften organisiert. Die Deutsche Wohnen Management GmbH und die Deutsche Wohnen Corporate Real Estate GmbH bilden die Säulen des Geschäftsfeldes Wohnen. Der Bereich Pflege wird vollständig von der Katharinenhof Seniorenwohn- und Pflegeanlage Betriebs-GmbH betreut.

Das Kerngeschäft, die Bewirtschaftung und Entwicklung der Immobilienbestände, obliegt der Deutsche Wohnen Management GmbH. Die Gesellschaft bewirtschaftet und verwaltet die Wohnimmobilien, managt die Mietverträge und betreut die Mieter.

Die Deutsche Wohnen Corporate Real Estate GmbH ist für die Aufgaben Portfoliomanagement, Akquisition sowie Verkauf verantwortlich. Auf der Basis einer detaillierten Analyse des Bestandes liefert das Portfoliomanagement die Vorgaben für die Bereiche Akquisition und Verkauf. Der zur Veräußerung stehende Wohnungsbestand gliedert sich wiederum in den Einzelverkauf und in die in der Bereinigung befindlichen Immobilien. Im Rahmen des Einzelverkaufs werden die Wohnungen vorwiegend an Selbstnutzer veräußert. Der Bereinigungsbestand erfasst Immobilien, die aufgrund ihrer Lage und Objekteigenschaften nicht mehr der Portfoliostrategie der Gesellschaft entsprechen.

Die Tochter Katharinenhof Seniorenwohn- und Pflegeanlage Betriebs-GmbH mit Sitz in Berlin betreibt Pflegewohnanlagen und Senioren-Residenzen/Betreutes Wohnen. Darüber hinaus betreut das Unternehmen Senioren-Wohnungen über das Projekt ""Wohnen mit Service"" sowie drei ambulante Pflegedienste.
Tops & Flops
Wert
Kurs in €
%
30,31 €
+1,86 %
37,74 €
+1,19 %
94,44 €
+1,18 %
82,33 €
+1,17 %
69,32 €
+1,03 %
190,75 €
-0,26 %
118,63 €
-0,31 %
174,35 €
-0,48 %
11,08 €
+4,21 %
9,58 €
+3,61 %
13,40 €
+2,71 %
21,97 €
+2,02 %
116,80 €
+1,57 %
20,04 €
-0,33 %
64,91 €
-0,34 %
4,56 €
-0,39 %
122,28 €
+1,90 %
14,83 €
+1,42 %
58,53 €
+1,26 %
67,67 €
+1,23 %
58,63 €
+1,22 %
12,50 €
-0,79 %
16,82 €
-0,87 %
147,50 €
-1,33 %
19,88 €
+1,75 %
83,14 €
+1,58 %
18,53 €
+1,57 %
13,35 €
+1,53 %
35,21 €
+1,18 %
76,41 €
-1,45 %
143,77 €
-1,52 %
76,46 €
-1,76 %
Börse: Xetra verzögert Stand: 09:44

Maydorns Meinung: DAX, Infineon, Bitcoin Group, Nordex, JinkoSolar, Evotec, Medigene, Millennial Lithium

Die Marke von 13.000 Punkten stellt sich beim DAX als außerordentlich hartnäckig heraus. Aber wenn ...

30 Jahre Black Monday - Kann das wieder passieren?

Unvorstellbar ist das heute, was der Börsenprofi Fidel Helmer vom Black Monday 1987 erzählt! 1500 ...

Robert Halver: Aktien statt Zinsen (auch wenn die Bäume nicht mehr in den Himmel wachsen)

Geht noch mehr bei Schlusskurs über 13000? Liefert die Berichtssaison, was die Märkte seit ...

Maydorn: Aktuell eher auf Medigene als auf Evotec setzen

Das Video ist Teil eines längeren Interviews. Darin geht es außerdem um den DAX, Infineon, Bitcoin ...

Trading-Tipp: Netflix - Chart wie aus dem Bilderbuch

Mit welchem Produkt Sie von der zukünftigen Entwicklung des Wertes profitieren können, erfahren ...

Maydorn: Haben zwei der besten Börsenmonate vor uns

Das Video ist Teil eines längeren Interviews. Darin geht es außerdem um Infineon, Bitcoin Group, ...

Marktüberblick: Bitcoin, IBM, Netflix, DAX, SAP, Zalando

Live aus Frankfurt gibt Korrespondentin Viola Grebe außerdem einen Ausblick, wie der DAX zum ...

Palladium über 1000 US-Dollar - Gold über 1300 US-Dollar - Ausgereizt?

Aktien-Hausse, plus Rohstoff-Rallye, das liege an der guten Konjunktur, sagte Michael Blumenroth von ...

Marion Schlegel: BB Biotech, Ionis und Novo Nordisk in der Analyse

Wie Sie als Anleger auf die aktuellen Meldungen reagieren sollten und wie sich die angesprochenen ...

US-Markt: Dow Jones, Netflix, Ebay, Toys´R´Us

Ausserdem gibt Franziska Schimke, Korrespondentin an der Börse Frankfurt, einen Überblick, was die ...

Gold-Experte Bußler: Crasht Gold auf 660 Dollar?

In seiner Sendung „Börse live – Gold spezial“ spricht der Experte diesmal unter anderem über ...

Goldexperte Bußler: Es geht um Ameisen, nicht um Zinsen

„Theoretisch könnte sich hier in diesem Bereich ein Doppeltop ausgebildet haben“, erklärt er ...

Dr. Holger Schmitz: "Schleichende Enteignung erst der Anfang"

Die Zinsen seien niedriger als die Inflationsrate, "und die Inflationsrate ist nach unten ...

Chefanalyst Hellmeyer: Neues DAX-Kursziel für die Jahresrallye 13.000 Punkte

Darüber sprechen wir mit Folker Hellmeyer, er ist Chefanalyst der Bremer Landesbank. Er blickt auch ...

Experte Zwermann: DAX - Diese Marken sind jetzt wichtig

Der Experte Chris Zwermann von Zwermann Financial blickt in dieser Sendung auf die Währungspaare ...

Goldexperte Bußler: Ein mehr als fader Beigeschmack

Der Goldminen-ETF nimmt größere Veränderungen vor. Dabei werden neue Unternehmen in den zugrunde ...

Christoph Zwermann: Flucht in Gold und Währungen - Aktienmarkt hält sich (noch)

Christoph Zwermann von Zwermann Financial sagt im Gespräch mit Antje Erhard, dass der Trump-Effekt ...

Trendfolger Proffe: Autozulieferer - einmalige Kaufgelegenheit nach Rücksetzer

Außerdem blickt der Trendfolger auf die Aktie von Continental. Conti stellt sich gerade für die ...

Gianni Hirschmüller: Dax leicht auf 8.000, Gold zurück auf 1.500

Hirschmüller in der Sendung ´Börsenplatz 5´ bei Andreas G. Scholz: "Wenn ich auf das ...

Börse Aktuell (04.04): Henkel bestätigt Prognose / Lufthansa verweigert neues Angebot

Die Lufthansa will ihren streikenden Piloten kein neues Angebot vorlegen. Seiner Ansicht nach ...